Ausdauer

Laufen: Schmerzen im Schienbein – was tun?

on

Viele Läufer bekommen während des Trainings Schmerzen im Schienbein. Die Ursachen können verschiedener Natur sein. Doch was kann man gegen Schienbeinschmerzen beim Lauftraining tun?

Ein falscher Laufstil oder eine muskuläre Dysbalance gehören zu den häufigsten Ursachen, warum man während des Joggings Schmerzen im bereich der vorderen Schienbeinmuskeln bekommt.

Schienbeinschmerzen beim Laufen: Tipps zur Behandlung

Besonders häufig treten die sog. Shin Splints bei Laufanfängern auf, was oftmals einem falschen Laufstil zu verdanken ist, der zu einer Überbelastung im Unterschenkel führen kann. Wer davon betroffen ist, sollte gezielte Kräftigungsübungen für die Schienbeinmuskulatur machen und diese regelmäßig dehnen.

Aber auch Personen, die schon lange Laufen, klagen immer mal wieder über diese Läuferkrankheit. Die Ursache lautet meist Übertraining, aber auch ein zu harter Laufuntergrund kann zu muskulären Schmerzen im Schienbein führen. Hier sollte unbedingt gegengesteuert werden und das Lauftraining reduziert oder sogar für einen bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden. Alternativ kann auf andere Ausdauersportarten wie Radfahren oder Schwimmen zurückgegriffen werden.

Falsche Schuhe begünstigen Shin Splints

Die falschen Laufschuhe sind eine weitere Ursache für Schmerzen im Schienbein beim Laufen. Daher beim Kauf richtig beraten lassen und am besten den eigenen Laufstil anhand einer Laufbandanalyse unter die Lupe nehmen.

Als Läufer ist es wichtig, sich vor dem Training aufzuwärmen und nach der Einheit ein Dehnprogramm zu absolvieren. Das schont die Muskeln und hilft bei der Regeneration. Zudem sollte zwischen den Trainingseinheiten auf ausreichend Pause geachtet werden.

Bei wem dennoch die Schienbeinschmerzen beim Laufen immer wieder auftreten, sollte unbedingt Rat bei einem Sportmediziner holen und mit dem Jogging vorerst aussetzen. Sie sollten den Schmerz nicht ignorieren, denn eine weitere Beanspruchung kann den Zustand enorm verschlechtern.

Weitere Infos gibt es hier.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Marathon

    20. November 2011 at 22:51

    Ich hatte auch mal eine solche Entzündung und habe Sie mit weg bekommen in dem den Wald mit einem Crosser getauscht hab. So musste ich nicht pausieren und habe doch die Entzündung weg bekommen

    Hoffe konnte helfen

  2. Tobias Fendt | Muskel-Guide.de

    2. Dezember 2011 at 00:38

    Der häufigste Grund ist bestimmt ein zu harter Boden auf dem man läuft. Um nicht ganz auszusetzen kann man statt Laufen auch zügiges Spazieren gehen einschieben. Dauert vieleicht etwas länger, aber ist immerhin aktive Bewegung und fördert den Stoffwechsel.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login