Trainingsmethoden

Worauf Sportler bei der Fußpflege achten sollten

on

Sportler müssen besonderen Wert auf die Fußpflege legen, um die Entstehung von Hornhaut, Schwielen und Rissen zu verhindern. Auch bei der Auswahl von Sportschuhen- und Socken müssen Sportler auf einige wichtige Punkte achten, damit die Füße die sportliche Belastung schadlos überstehen.
Sprinter

Unerlässlich: das richtige Schuhwerk

Beim Sport ist es wichtig gut sitzende Schuhe zu tragen und darauf zu achten, dass die Schuhe optimal am Fuß anliegen und keine Druckstellen verursachen. Gehen Sie nachmittags ins Schuhgeschäft, denn dann sind die Füße breiter als morgens – der ideale Zeitpunkt für den Schuhkauf. Beim Anprobieren sollte zwischen der Schuhspitze und den Zehen ein Abstand von ein bis zwei Zentimetern bleiben, damit der Fuß ausreichend Platz zum Ausdehnen hat. Wichtig: Tragen Sie beim Schuhkauf die Strümpfe, die sie auch beim Sport anziehen möchten, und lassen Sie sich beraten, welcher Schuh für Ihre spezielle Sportart der richtige ist. Außerdem sollten Sie bedenken, dass Tipps von anderen Sportkollegen eher zweitrangig sind. Jeder Fuß ist individuell und benötigt einen anderen Schuh.

Fußpflege für Sportler: Darauf kommt es an!

Medizinische Folgen von Hornhaut sind zum Beispiel tiefe Risse oder Schwielen, die bei jedem Schritt schmerzen. Damit es nicht so weit kommt, sollte die Haut regelmäßig mit einer guten Fußcreme versorgt werden. Besonders empfehlenswert sind Produkte mit Urea, also Harnstoff. Urea bindet in der Haut Feuchtigkeit, sodass die Haut sich auch Stunden nach dem Eincremen weich und geschmeidig anfühlt. Massieren Sie die Creme einmal täglich, mindestens jedoch nach jedem Training, sanft in die Haut ein und vergessen Sie dabei nicht die Zehenzwischenräume. Damit Hornhaut keine Chance hat, sollten Sie Ihren Füßen zusätzlich einmal pro Woche ein Fußbad oder alternativ ein Fußpeeling gönnen. Auch die Zehennägel müssen regelmäßig gekürzt werden, damit keine schmerzenden Stellen oder eingewachsene Nägel entstehen. Am besten kürzen Sie Ihre Fußnägel mit einer Feile oder mit einem Nagelknipser, denn diese sind schonender zu den Nägeln als eine Nagelschere.

Für ungetrübte Freude an der Bewegung

Strapazierte Füße mindern die Leistungsfähigkeit beim Sport und führen dazu, dass die Freude an der Bewegung getrübt wird. Sportliche Menschen sollten ihren Füßen also besonders viel Aufmerksamkeit in Form von Bädern, Fußpeelings und Cremes zukommen lassen, damit sie der Belastung standhalten.

Bildquelle: Trevor Harris – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.