News

Rücken: Entspannungs-Übungen für das Büro

on

Gerade für Bürotätige sind aufgrund der vielen Stunden auf dem Bürohocker Lockerungs- und Entspannungsübungen für die Rückenmuskulatur immens wichtig.

Diese beugen hartnäckige Muskelverspannungen vor und können zudem jederzeit auch während der Arbeitszeit durchgeführt werden.

Im Folgenden könnt ihr drei Übungen finden, die von Vielsitzern mehrmals am Tag wiederholt werden sollten. Dabei solle gleichmäßig und ruhig geatmet werden. Aber jetzt zu den Übungen…

Lockerungsübungen:
Aufrecht hinsetzen und die Füße locker auf den Boden aufsetzen. Nun mit den Armen seitlich am Körper entlang schwingen. Nach ein paar Wiederholungen sollten auch der Oberkörper und der Kopf in die Bewegung mit einfließen. Darauf achten, dass der Rücken während der gesamten Übung gerade ist. Diese Lockerungsübung im Idealfall mehrmals am Tag wiederholen.

Bei der zweiten Lockerungsübung, müsst ihr euch aufrecht hinstellen und die Arme über den Kopf weit nach oben ziehen. Während der Streckung wird eingeatmet. Beim Ausatmen lasst ihr den Oberkörper nach unten fallen, während die Arme locker mitschwingen. Das ganze fünfmal wiederholen.

Dehnübung:
Um den geraden Rückenmuskel zu dehnen, empfiehlt sich folgende Übung. Setzt euch aufrecht hin, die Füße stehen locker auf dem Fußboden. Der Oberkörper wird nun langsam nach vorne geführt. Zum Ende der Vorwärtsbewegung lasst ihr die Schultern und den Kopf locker nach unten hängen und bleibt für ein paar Sekunden in dieser Position. Der Rücken ist dabei ganz entspannt sein. Die Übung dreimal wiederholen.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Liane Koch

    24. Mai 2009 at 01:08

    Guter Beitrag. werde einige Sachen für mein Referat Rückenschule verwenden. Schön wär es wenn ein paar Übungen am Arbeisplatz mit abgebildet wären.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login