Trainingsmethoden

Rotor: Kletter-Tool in Form eines Hamsterrads

on

Klettern liegt im Trend und wer im Flachland lebt, kann sich in entsprechenden Kletterhallen austoben. In einigen soll man schon bald ein neues Kletter-Trainingsgerät vorfinden: den „Rotor“! Hierbei handelt es sich um eine Art Hamsterrad für Kletterer.

[youtube JbApJB-MyaY]

Mit dem Rotor zum Klettern will das italienische Unternehmen Climblock endlos langen Kletterspaß bieten, ohne das man beim Kraxeln irgendwann an der Decke hängt.

Rotor: farbliche Griffe oder Drehgeschwindigkeit sorgen für Herausforderung

Der Rotor ist ein überdimensionales Rad, das mit jeder Menge Griffe ausgestattet ist, sodass – je nach Farbe – verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl stehen. Zudem kann die Schwierigkeit durch die Geschwindigkeit bestimmt werden. Das Motto: Je schneller sich das Rad dreht, desto schwieriger wird’s.

Und da man sich beim Klettern am Rotor nur knapp über dem Boden befindet, brauchen die Athleten auch keine Seile benutzen. Für das Indoor Klettern definitiv ist das Kletter-Trainingstool auf jeden sehr praktisch, da man der Deckenbegrenzung die kalte Schulter zeigt.
Wer etwas für seine Kraft und Ausdauer tun will, wird bei diesem platzsparrenden – zumindest für Kletterhallen – Kletter-Tool definitiv auf seine Kosten kommen. Oben eingebautes Video zeigt, wie der Rotor im Praxistest funktioniert.

Weitere Infos zum Roto von Climblock gibt es auf der offiziellen Homepage.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.