News

Klangschalen-Massage: Entspannung dank gesunder Schwingungen?

on

Wer auf der Suche nach einer relativ neuartigen Entspannungsmethode ist, sollte vielleicht mal eine Klangschalen-Massage (oder Behandlung) ausprobieren. Mit ihr sollen Muskelverspannungen gelöst werden und sie sollen helfen, Krämpfe, Verdauungsstörungen, seelische und unterbewusste Blockaden zu lösen.

Doch wie sieht so eine Klangschalen-Massage aus? Bei der Behandlung wird eine Schale aus Metall mit einem Holzstab oder Filzschlegel angeschlagen und entweder auf den Körper gestellt oder zentimeterweise über ihn hinweggeführt. Durch das Anschlagen vibriert die Schale und diese Schwingungen werden auf den zu Behandelnden übertragen.

Wie wirken Klangschalen-Massagen?

Da der Körper bekanntermaßen aus viel Wasser besteht, sollen die Vibrationen gut ins Innere geleitet werden. Zwar handelt es sich bei der Klangschalen-Massage um keine Therapie im medizinischen Sinne, aber die Behandlung soll den Kunden beim Entspannen helfen. Somit durchaus für Stressgeplagte eine Überlegung wert.

Wissenschaftliche Studien über die Wirksamkeit der Klangschalen-Massage gibt es bislang so gut wie nicht. Dennoch liegt es auf der Hand, dass der Klang der Schalen, der auch als akustisches Signal beim Yoga eingesetzt wird, durchaus eine beruhigende Wirkung hat und beim Stressabbau bzw. zur Entspannung beitragen kann.

Klangschalen-Massage: Zweifel an Erklärungsansatz

Doch laut dem Deutschen Wellness Verband sind die Theorien zur Wirksamkeit sehr zweifelhaft. Allen voran die Erklärungsansätze, dass die Schall- und Materialvibrationen alle Körperflüssigkeiten in eine gesunde Schwingung versetzen, werden mit kritischen Augen betrachtet.

Dennoch ist die Klangschalen-Massage sicher für den einen oder anderen ein neue Wellness- und Entspannungsmöglichkeit, die man durchaus ausprobieren kann.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Martina Schuster

    14. April 2012 at 18:42

    Zu dem o.a. Bericht möchte ich anmerken, daß es sehr wohl wissenschaftliche Untersuchungen gibt, durchgeführt vom Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.in Zusammenarbeit mit Professoren, Ärzten, Pädagogen und Psychologen. Die Ergebnisse wurden mittels Labor, EEG, EKG und anderen Methoden ausgewertet und dokumentiert. Die Wirkung der Tiefenentspannung die während der Klangschalenmassage eintritt, ist auch in anderen Therapierichtungen längst bekannt und auch wissenschaftlich belegt.

  2. Klaus

    20. September 2012 at 13:27

    Die Klangschalenwirkung ist indirekt nachgewiesen. Das Verteilen der Klangwellen ist als solches ja unbestritten. Verbindet man diese Tatsache mit den Forschungen und wissenschaftlichen Ergebnissen von Masaru Emoto – Stichwort Wasserkristalle dann ist klar warum Klangschalenmassage wirken muss.

    Emoto hat die Wirkung anhand von Wasserkristalen wissenschaftlich nachgewiesen und da der Körper zu einem hohen Prozentsatz aus Wasser erklärt sich auch die Wirkung von Klangschalen.

    Klaus

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login