Trainingsmethoden

Antara – sanfter Fitness-Trend für Bauch-Beine-Po

on

Antara ist ein neuer Fitnesstrend, der sich wie ein Lauffeuer in der Schweiz verbreitet hat und nun in Deutschland den Weg in die Fitnessstudios finden will. Das Training ist besonders sanft und richtet sich primär an Frauen. Denn hier werden die klassischen Problemzonen effektiv wegtrainiert.

Antara wurde von der Schweizerin Katrin Albrecht kreiert, die durch die Übungen vor allem die Körperhaltung der Teilnehmer verbessern will. Das Bewegungskonzept zielt dabei auf eine straffe, wohlgeformte Figur, wobei die klassischen Frauenbereiche Bauch-Beine-Po trainiert werden.

Die Übungen zielen dabei auf tief liegende Muskeln wie beispielsweise den Beckenboden, die querverlaufenden Bauchmuskeln oder das Zwerchfell. „Wir trainieren von innen nach außen, wir bauen den Körper sozusagen von innen auf. Denn was nützen Muskeln an Armen und Beinen, wenn die Statik nicht stimmt?“, stellt Albrecht fest.

Kennzeichnend für Antara ist der fast schon meditative Touch. Tendenziell geht es in die Richtung Yoga oder Pilates, wobei das Workout keinen philosophischen Hintergrund, wie beim Yoga, hat. Und im Vergleich zu Pilates spielt beim Antara die Atmung keine zentrale Rolle und die Übungen werden in einer aufrechten Wirbelsäulenposition absolviert.

Apropos Übungen, diese verbinden Elemente aus dem Tanzen bis hin zur Körpertherapie. Alle mit dem Ziel, einer attraktiven Körperhaltung mit flachen Bauch und kräftigen Rücken.

Hier findet ihr weitere Informationen zu Antara, einem neuen Fitness-Trend.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Mike Finn

    17. September 2011 at 17:05

    Kannte ich noch gar nicht. Scheint mir ein interessanter Ansatz. Werde mich mit Antara in nächster Zeit näher beschäftigen. Danke für den Artikel.

    Viele Grüße

    Mike Finn

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login