Trainingsmethoden

Zusatzequipment beim Krafttraining

on

Ein Vielzahl an Hanteln und Krafttrainingsmaschinen: Das sind die eigentlichen Grundlagen für euer Krafttraining. Doch habt ihr sicherlich schon den einen oder anderen Studiobesucher gesehen, der jede Menge Zubehör für das Krafttraining mit sich führt. Die Rede ist hier von Handschuhen, Dip- oder Gewichthebergürteln und Griffhilfen. Doch welche Dinge sind für euer Training wirklich notwendig?
Zusatzequipment beim Krafttraining

Krafttrainingshandschuhe

Egal, ob ihr Einsteiger oder erfahrene Eisenstemmer seid: Handschuhe sind ein unbedingtes Muss für euch. Denn sie sichern euch einen festen, und sicheren Griff und verhindern gleichzeitig ein Abrutschen. Außerdem schützen sie eure Hände vor einer Schwielen-Bildung: Gerade, wenn ihr schwere Gewichte wie beispielsweise beim Latziehen oder bei Klimmzügen bewältigt, steigt die Belastung für die Haut eurer Handinnenfläche enorm an. In der Folge von Zugübungen bilden sich häufig unschöne Schwielen, die man durch die Handschuhe leicht verhindern kann.
Tipp für Frauen: Für die Ladies gibt es im Handel sogar spezielle Modelle, die beispielsweise mit Steinchen oder anderen Schmuck-Accessoires besetzt sind.

Dipgürtel

Während schon für Anfänger das Tragen von Handschuhen ratsam ist, kommt der Kauf eines Dipgürtels erst für die Fortgeschrittenen infrage. Zählt ihr schon zu den derart ambitionierten Kraftsportlern, sodass euer Eigengewicht bei euren Dips nicht mehr ausreichend ist, um einen Kraftzuwachs zu erlangen, solltet ihr über die Anschaffung eines Dipgürtels nachdenken. Mithilfe des Dipgürtels könnt ihr problemlos mit Zusatzgewichten trainieren. Einige Sportler klemmen sich häufig eine Hantel zwischen die Unterschenkel; doch hat das oft negative Auswirkungen auf den Bewegungsablauf.
Tipp: Einen Dipgürtel könnt ihr auch hervorragend zur Leistungssteigerung bei Klimmzügen verwenden.

Griffhilfen

Griffhilfen dienen euch in erster Linie bei Zugübungen wie beispielsweise dem Latziehen. Arbeitet ihr mit hohen Gewichten, merkt ihr sicherlich häufig, dass mir jeder Wiederholung eure Griffkraft schwindet? So manches Mal musste ich schon eine Übung aus diesem Grunde unterbrechen. Seit ich eine Griffhilfe verwende, besitze ich jedoch eine höhere Griffkraft und kann mich so besser auf meinen Zielmuskel konzentrieren. Probiert es einfach mal aus!

Ein Gewichthebergürtel ist aus meiner Sicht jedoch eher kontraproduktiv: Ich würde ihn lediglich bei schweren Kniebeuge-Sätzen mit unter vier Wiederholungen empfehlen. Denn eine gute Bauch- und Rückenmuskulatur sollten hier als Schutz ausreichend sein.

Bild: fotogestoeber – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login