Muskelaufbau

Workout: Übungen für die Unterarme

on

Die Unterarme gehören neben den Waden zu den klassisch vernachlässigten Muskelgruppen. Zwar werden sie bei vielen Zugübungen mittrainiert, dennoch kann es nicht schaden, sie gezielt zu trainieren.

Beim Latziehen, Rudern, Kreuzheben, Curls usw. werden die Unterarme schon sehr stark in Anspruch genommen, doch wer ein paar spezielle Übungen sucht, ist hier genau richtig. Im Folgenden findet ihr sechs Übungen, bei denen nicht immer ein Fitness-Studio benötigt wird.

[youtube 2-2Y8-J5J_M]

  • 1. Unterarmcurls – kann entweder ziehend oder drückend für Ober- bzw. Unterseite des Armes durchgeführt werden
  • 2. Grapper – hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches zusammengedrückt und eine Faust gebildet wird3. Gummiring oder Tennisball – ähnlich wie die 2. Übung, durch das Zusammendrücken wird die Muskulatur in den Unterarmen ordentlich trainiert und kann zudem fast überall praktiziert werden
  • 4. Hantelscheibe – befestigt eine Hantelscheibe an ein Seil, welches dann auf- und abgerollt wird
  • 5. Klimmzüge – bei der „Königsübung“ für den Rücken werden die Unterarme gehörig in Anspruch genommen
  • 6. Hantel – beladet nur eine Seite der Kurzhantel mit Gewicht, während das andere Ende mit einer Hand umgreift. Dann das Handgelenk auf- und abwärts bewegen bzw. drehen

Da die Unterarme bei vielen Workouts schon mittrainiert werden, reicht es vollkommen aus, wenn man gelegentlich, aber regelmäßig, ein paar der oben genannten Übungen durchführt.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.