News

Wie wichtig sind Kohlenhydrate für den Sport?

on

Wie häufig hört man den Spruch von Sporttrainern: „Du musst mehr Kartoffeln, Nudeln und Reis essen. Die Kohlenhydrate sind sehr wichtig für die sportliche Leistung“ Ob an dieser Weisheit wirklich was dran ist und was der Grund dafür ist, hier folgt die Aufklärung.
Kohlenhydrate bestehen aus Monosacchariden(Glucose = Traubenzucker), Disacchariden(Kristallzucker), Oligosacchariden und Polysacchariden(Stärke).
Nach einer Mahlzeit wird im Dünndarm Glucose, ein Besandteil der Kohlenhydrate, als Monosaccharid ins Blut aufgenommen. Genau in dieser Glucose steckt auch die Energie die wir Sportler für die Muskeln brauchen. Die Glukosekonzentration im Blut wird auch Blutzuckerspiegel genannt. Dieser steigt nach einer Mahlzeit an und versorgt die Muskeln verstärkt mit Energie.
Die Energieversorgung findet statt, weil jede Körperzelle im Muskel die Glucose sofort aufnehmen kann und entweder sofort für die Muskelarbeit nutzen oder erst als Glycogen speichern und später verwenden kann. Doch vorsicht, die Glucose ist nicht die Alleinverantwortliche für die Muskelbewegung. Sie liefert durch ihren Abbau am Muskel lediglich die unverzichtbare Energie nach, die erfordelich ist, um Adenosintriphosphate nachzuliefern. Die Adenosintriphosphate sind nur in geringer Konzentration im Muskel vorhanden, jedoch sind sie für die Muskelkontraktionen zuständig.
Insgesamt gesehen sind Kohlenhydrate ein Energielieferant für den Muskel.
GANZ WICHTIG:
Kohlenhydrate bestehen immer aus Glukoseketten (Polysaccharid = lange Glucosekette; Monosaccharid = Glucose), die im Dünndarm erst in die einzelnen Glucosebausteine zerlegt und anschließend in das Blut aufgenommen wird. Jedoch ist es falsch zu schlussfolgern, dass kürzere Glucoseketten (Zucker in Süßigkeiten) schnellere und deswegen bessere Energie liefern würden, als längere Glucoseketten (Stärke in Nudeln, Reis, Kartoffeln). Die kurzen Ketten werden sehr schnell gespalten, gelangen sehr schnell in den Muskel und sind auch sehr schnell verbaucht. Deswegen sind die langen Ketten(Polysaccharide) unverzichtbar in einer gesundheitsbewussten Ernährung, denn sie werden nur langsam gespalten und liefern über einen längeren Zeitraum konstant Energie nach.

Aus diesem Grund gibt es auch die sogenannten „Nudelpartys“ vor anstrengenden Wettkämpfen, um den Körper mit der für den nächsten Tag notwendigen Energie anzureichern. Dafür braucht man die von Sporttrainern so hoch gelobten Nudeln, Reis und Kartoffeln!

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Pingback: Ausgefallene Geschenke mit Nudeln | Geschenke-Blog

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.