News

Trampolin – Engländer dank Madonna und Co. im Springfieber

on

Das gute, alte Trampolin findet zurzeit in England reißenden Absatz und schwimmt auf einer wahren Trendwelle. Neben einem hohen Spaßfaktor ist das Springen auf dem Trampolin auch ein gutes Workout für den Körper.

Nicht immer dient das Verhalten von Stars unbedingt als Vorbildfunktion, doch im Fall von Popikone Madonna, Ex-Spice-Girl Victoria Beckham und Schauspielerin Gwyneth Paltrow ist es diesmal anders. Denn das Trio ist für ihren Aerobic-Wahn und schlanke, durchtrainierte Körper bekannt. Und hierfür nutzen sie auch täglich das Trampolin als Fitnessgerät.

Die Engländer wollen sich nun auch springend in Form bringen und die Sportgeschäfte freuen sich über viermal so hohe Verkaufszahlen wie noch im Vorjahr. Und Trampolinspringen ist tatsächlich ein hervorragendes Training.

Wer zum Beispiel eine Stunde auf dem Trampolin herumturnt, verbrennt immerhin mehr als 200 Kalorien. Zudem wird die Ausdauer verbessert und die Muskulatur trainiert. Das ist vor allem den permanent wechselnden Beschleunigungskräften zu verdanken Durch das Abbremsen bei der Landung werden die Muskeln, vornehmlich im Bauchbereich, gestärkt.

Zudem wird das Bindegewebe gestrafft, so dass Frauen auch Cellulite durch das Hüpfen bekämpfen können.

Wär nicht schlecht, wenn dieser gesunde und fitte Trend nach Deutschland überspringt.

Hier gibt es weitere Informationen zum gesunden Hüpfsport.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.