News

Mehr Power fürs Training: Die besten 3 Sport-Snacks

on

Die Ernährung spielt für den sportlichen Erfolg eine große Rolle. Doch was sollte man vor dem Training am besten essen, damit ausreichend Energie für das Hantelstemmen hat?

Nudeln:
Nudeln genießen aufgrund des Low-Carb-Diäten-Hypes keinen guten Ruf, aber dennoch sind sie für Sportler ein idealer Energielieferant. Schließlich enthalten Nudeln jede Menge komplexe Kohlenhydrate, welche helfen, die gespeicherte Energie in der Muskulatur zu erhöhen. Am besten sind jedoch Vollkornnudeln. Eine kleine Portion – halber Teller – 2 Stunden vor dem Training essen und man hat ausreichend Energie.

Mandeln:
Nüssen sind zwar sehr fetthaltig, doch Fett ist nicht immer gleich Fett. Denn Nüssen – und vor allem Mandeln – enthalten essentielle Fettsäuren wie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die man in vielen anderen fetthaltigen Lebensmitteln nicht findet.  Weniger empfehlenswert sind gesättigte Fettsäuren, die in Lebensmitteln wie Butter oder Käse enthalten sind, da sie lethargisch und müde machen. Daher sind eine Handvoll Mandeln vor dem Training ein sehr guter Sportsnack.

Linsen:
Linsen zählen zu den besten Nahrungsmitteln überhaupt, die man vor dem Workout essen kann. Sie sind eine hervorragende Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe, B-Vitamine, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Kohlenhydrate. Zudem sind Linsen arm an Fett und Kalorien. Wer auf der Suche nach einem perfekten Energieschub für das Training ist, findet in einer Schale gekochter Linsen den perfekten Snack.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.