News

Lingerie Basketball: In Strapsen auf Punktejagd

on

In den USA ist eine neue Sportart auf dem Vormarsch: Lingerie Basketball, was so viel wie Basketball in Dessous bedeutet! Hierbei spielen leicht bekleidete Mädchen Basketball, wobei das Tragen von Strapsen zur Standardausstattung gehört. Trotz der gewöhnungsbedürftigen Arbeitsbekleidung sind die Spielerinnen voll bei der Sache.

[youtube eKvyZ7p9C3E]

Für Lingerie Basketball wurde extra eine eigene Liga, die Lingerie Basketball League (LBL) gegründet, ins Leben gerufen, in der aber erst vier Teams angemeldet sind. Alle stammen aus Los Angeles und tragen dabei so aussagekräftige und vielversprechende Namen wie LA Glam, Beauties, Starlets oder Divas. Lingerie Basketball erhofft sich dabei einen ähnlich großen Hype wie Lingerie Football, bei dem die Mädels ebenfalls mit Strapsen und Co. plus Schutzkleidung wie Helm usw. für Furore sorgen.

Lingerie Basketball: sexy Spielerin bringen Fans zum Schwitzen

Natürlich spricht Lingerie Basketball, das nach klassischen Basketball-Regeln gespielt wird, in erster Linie Männer an. Und auch wenn die sportlichen Leistungen bei der Spielerinnen durchaus vorzeigbar sind und mit vollem Einsatz gespielt wird, interessieren sich die Zuschauer primär für die optischen Vorzüge der Mädels. So kommen nicht nur die Sportlerinnen ins Schwitzen, sondern auch die Fans auf den Rängen.

Für zusätzliche PR sorgen zudem die Auftritte von prominenten Gastspielerinnen wie beispielsweise die Schwester des ehemaligen Playmates Jenny McCathy. Was von diesem Reizwäsche-Sport zu halten ist, kann sich jeder selber fragen. Die Herren der Schöpfung scheint es zumindest zu gefallen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.