Ausdauer

Jogging: Sinnvolles Krafttraining für zu Hause

on

Das Krafttraining stellt im Laufsport durchaus eine sinnvolle Ergänzung dar. Natürlich sollten es nicht gleich wahre Muskelberge sein, die es anzutrainieren gilt. Doch viele Kräftigungsübungen für die Muskulatur lassen sich ganz bequem von zu Hause aus trainieren.

Bei Läufern immer gerne gesehen sind die klassischen Sit-Ups. Eine verstärkte Bauchmuskulatur ist vor allem für die Entlastung des Rückens wichtig, deshalb sollte das Bauchmuskeltraining in jedes Krafttraining eingebaut werden.

Aber auch die Standwaage ist in Läuferkreisen durchaus beliebt. Aus dem Vierfüßerstand ein Bein und Arm anheben und ausstrecken. Der Bauch und Po sind angespannt und die Position sollte ein paar Sekunden gehalten werden.

Um die Hüfte und ihre Dehnbarkeit zu trainieren bietet sich das seitliche Abspreizen ideal an. Seitlich hinlegen und das untere Bein wird um 90 Grad angewinkelt. Der untere Arm stützt den Kopf, während der andere Arm auf Bauchhöhe abgestützt wird. In der Ausführung wird das obere Bein gestreckt nach oben geführt. Wie bei vielen Kräftigungsübungen sind Bauch und Po angespannt.

Etwas schwieriger ist die Seitstütz-Übung, der sich am einfachsten als seitlicher Liegestütz beschreiben lässt. In der Ausgangslage liegen wir wieder seitlich, stützen uns auf den Unterarm ab und heben den Po an. Die Beine sind gestreckt. Bei der Ausführung könnt ihr variieren: eventuell verharrt ihr 30 Sekunden in der Seitstütz-Position oder ihr hebt und senkt den Po.

Als weitere anspruchsvolle Übungen ist noch die Brücke oder der Käfer zu nennen.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Hannes

    25. März 2009 at 22:16

    Oder beispielsweise beim „Wandsitzen“ die Oberschenkel kräftigen … 😉

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login