News

Flingo – Funsport mit Trampolin-Effekt

on

Schon mal was von Flingo gehört? Nein; ich bis vor kurzem auch nicht. Bei Flingo handelt es sich um einen Funsport, der sich am besten als Rückschlagspiel beschreiben lässt und mit dem man den Strand- oder Parkbesuch durchaus sportlich gestalten kann.

[youtube m_kLKIx9Lbo]

Das besondere beim Flingo ist, dass der Ball mittels eines Spanntuches hin- und hergespielt wird. Das Tuch besteht aus dem sehr elastischen Stoff Lycra, den wir beispielsweise von Badehosen her kennen. Das Tuch ist dreieckig und wird mittels einer großen Schlaufe um den Hals gelegt. An den anderen beiden Ecken befinden sich zwei kleinere Schlaufen für die Hände.

Durch einen Zugbewegung an den Schlaufen wird das Tuch gespannt und der Ball erfährt einen Bounce-Effekt wie beim Trampolin. Hierfür ist natürlich ein gewisses Maß an Timing und natürlich auch an Fein- und Ballgefühl gefragt. Doch nach ein paar Minuten hat man den Dreh raus. 

Wie man Flingo spielt, ist jedem quasi selbst überlassen. Ob zu zweit, in einer größeren Gruppe oder in angelegter Volleyball-Form. Das Spiel verspricht viel Dynamik und Einsatz, wodurch die Kondition auf spielerische Weise trainiert wird.

Flingo gibt es bereits seit fünf Jahren, doch offenbar blieb dem Funsport der große Durchbruch verwehrt. Ich hatte aber neulich die Möglichkeit es auszuprobieren und muss sagen, dass es mir viel Spaß bereitet hat.

Weitere Informationen über den Funsport Flingo findet ihr auf der Homepage. Für 14,90 Euro könnt ihr ein Set für zwei Personen bestellen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.