Ernährung

Weihnachtliche Rezeptideen Teil IV

on

Orangen-Hähnchen

Ein leichtes, schnelles und dennoch winterliches Gericht ist die Hähnchenbrust mit Orangensauce. Hier finden Sie das leckere Rezept für die Vorweihnachtszeit.
Hühnchen mit Orange

Zutatenliste

Für vier Personen benötigen Sie 6 unbehandelte Orangen, 4 Schalotten, 4 Hähnchenbrustfilets à 200g, 200ml Hühnerbrühe, eine Hand voll Basilikum, hellen Saucenbinder, Zimt, Cayennepfeffer und Salz.

Zubereitung

Reiben Sie von zwei Orangen 2TL Orangenschale fein ab. Die restliche Schale beider Orangen schneiden Sie vom Fruchtfleisch ab, bis keine weiße Haut mehr zu sehen ist. Das orangene Fruchtfleisch schneiden Sie in halbe Scheiben. Aus den restlichen vier Orangen pressen Sie etwa 400ml Saft.

Nun schneiden Sie Schalotten in kleine Würfel und würzen die Hühnerbrustfilets mit Salz und Cayennepfeffer und braten diese in einer heißen Pfanne mit etwas Öl an. Geben Sie nun die Schalotten dazu. Nach einer Minute gießen Sie den frisch gepressten Orangensaft und die Brühe ebenfalls dazu und lassen den Pfanneninhalt bei schwacher Hitze 15 Minuten unter einem Deckel garen.

Entnehmen Sie nun das Fleisch. Die Sauce aus Brühe, Zwiebeln und Orangensaft würzen Sie anschließend mit Salz, Cayennepfeffer und Orangenschale. Zum Binden nehmen Sie etwas vom hellen Saucenbinder. Ist die gewünschte Sämigkeit erreicht, Orangenhälften und Hähnchenbrustfilets etwa 2 Minuten mit in die Pfanne eben.

Auf dem Teller drapiert, dekorieren Sie das Huhn mit etwas Basilikum und Zimt. Als Beilage empfiehlt sich Reis. Guten Appetit!

Bild: Maksim Shebeko – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login