Muskelaufbau

Muskelwachstum – Darauf kommt es an: Intensität und Trainingsabstände:

on

Warum wachsen unsere Muskeln überhaupt und wie kann ich sie zum Wachsen zwingen? Die Beantwortung der Frage ist nicht schwer, die Kunst ist es, diese Antwort im Training umzusetzen.

Wenn man im Training ein zu leichtes Gewicht nimmt, kann man so lange wie man will trainieren, die Muskeln werden nicht wachen. Für das Wachstum ist es erforderlich, die Muskeln zu überlasten, dass an den Muskel ein Reiz geschickt wird, der in etwa sagt: „Ich muss wachsen um mit dieser Belastung zurechtzukommen“.
Die Muskeln müssen gezwungen werden mit ihrer ganzen Kraft zu arbeiten. Um eine konstante Muskelzunahme zu erreichen, sollte man sein Trainingsgewicht langsam und gleichmäßig erhöhen um dem Muskel zu sagen: „Du musst noch mehr wachsen“
Doch hier ist Vorsicht geboten. Der Muskel wächst nicht beim Training, sonderen in den Zeitabständen dazwischen, der sogenannten Regenerationsphase. In dieser Phase finden Stoffwechsel- und Zellaufbauprozesse statt. Aus diesem Grund muss diese Phase unbedingt eingehalten werden, ansonsten wird dem Muskel weder neue Energie zugeführt, noch wird er kräftiger. Falls man sie nicht einhält, kann man trainieren so viel wie man möchte, der Muskel hat einfach keine Zeit um sich aufzubauen und das Training ist für die Katz.

Als Richtwert sagt man, ein Muskel braucht rund 2 Tage um sich vollständig zu erholen. Dabei brauchen alle Muskeln unterschiedlich lange. So braucht der Bizeps weniger als 2 Tage, die untere Rückenmuskulatur hingegen fast ganze 4 Tage, bis sie wieder voll einsatzfähig ist.
Daraus lernt man ebenfalls, dass ein Muskelkater nach dem Training keine durchaus schlechte Erscheinung ist, solange man ihm genug Zeit für die Erholung lässt, denn es ist das Zeichen des Körpers, welches sagt: „Ich bin überlastet worden, ich brauche Pause“

[youtube f_3ZuU6FF2s]

[youtube WskHQtTOAzU]

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.