Muskelaufbau

Muskelaufbau: Splitttraining verspricht viele Vorteile

on

Splittraining ist die beste Trainingsmethode um effektiv Muskeln aufzubauen. Doch warum? Wir zeigen euch die Vorteile.

Beim Splittraining werden an einzelnen Trainingstagen nur bestimmte Muskelgruppen trainiert. Beispielsweise kombiniert man Brust/Bizeps, Rücken/Trizeps und Schulter/Beine/Bauch. Durch diese Form der Aufteilung wird ein umfangreiches und intensives Training für jeden Muskel deines Körpers gewährleistet, ohne dass einzelne Partien überfordert werden.

Das sorgt für dauerhafte Fortschritte und du kommst deiner Wunschfigur stetig näher. Anders als beispielsweise beim Ganzkörpertraining, wo an den einzelnen Tagen immer nur relativ geringe Reize für die Muskulatur gesetzt werden können.

Trotz des vielen Trainings erfährt der Körper genügend Zeit zur Regeneration. Und wie hinlänglich bekannt, wird durch das Krafttraining das Wachstum stimuliert, wobei dieser aber erst in der Ruhephase vonstatten geht.

Zudem ist das Splittraining im Vergleich zum Ganzkörpertraining zeitsparender. Während ein Ganzkörpertraining schon mal 100 Minuten dauern kann, hat man sein Splittraining in der Regel nach 50 Minuten absolviert. Das ist auf jeden Fall effektiver.

Fortgeschrittene sollten dabei aber mindestens dreimal pro Woche (3er-Split) ins Fitnessstudio gehen. Der 3er-Split ermöglicht es auch, gezielt an seinen Schwachstellen zu arbeiten. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Ganzkörpertraining.

Ganzkörpertraining ist ideal für Einsteiger, doch langfristig ist dadurch ein Muskelaufbau schwer zu erreichen. Also unbedingt mal ein Splittraining ausprobieren.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.