Ernährung

Low-Carb und Stoffwechselanalyse – der leichte Weg zum Wunschgewicht

on

Viele Diätformen führen zwar zu einem kurzzeitigen Gewichtsverlust, können aber auf Grund ihrer Einseitigkeit nur befristet angewendet werden. Andere Konzepte werden nicht lange durchgehalten, weil sie zu Heißhungerattacken führen. Schnell nehmen die Anwender ihre alten Ernährungsgewohnheiten wieder auf, und ebenso schnell kehren auch die abgespeckten Pfunde zurück. Wer wirklich gesund abnehmen möchte, erreicht dies nur durch eine dauerhafte Umstellung der Ernährung. Stoffwechselanalysen und Low-Carb-Diäten können den Weg zum Wunschgewicht erleichtern.Low-Carb und Stoffwechselanalyse - der leichte Weg zum Wunschgewicht

Low-Carb: Abnehmen ohne zu Hungern

Dieses Ernährungskonzept basiert auf einem geringen Anteil an Kohlenhydraten an der täglichen Nahrung. Wenn die Aufnahme an Kohlenhydraten dauerhaft reduziert wird, stellt der Körper seinen Stoffwechsel komplett um. Da er keine Energie aus Kohlenhydraten gewinnen kann, greift er auf eingelagerte Fettreserven als Energielieferanten zurück. Die veränderten Stoffwechselprozesse ziehen eine Gewichtsreduktion nach sich. Eine kohlenhydratarme Diät eignet sich vor allem für Menschen, die keinesfalls auf Fleisch und andere tierische Nahrungsmittel verzichten möchten. Es gibt verschiedene Ansätze, die meist von Ernährungsexperten oder Medizinern entwickelt wurden. Konzepte wie die Diät des amerikanischen Ernährungswissenschaftlers Robert Atkins erlauben anfangs gar keine, im späteren Verlauf nur begrenzte Mengen an Kohlenhydraten. Dafür dürfen fett- und eiweißreiche Lebensmittel unbegrenzt verzehrt werden, die Diät basiert zum großen Teil auf tierischen Nahrungsmitteln. Andere Methoden verbinden eine kohlenhydrat- und fettarme, dafür eiweißreiche Ernährungsweise. Auch bei diesen Diäten sind Fleisch, Fisch und andere tierische Produkte erlaubt, dazu kommen Obst und Gemüse.

Stoffwechselanalyse: Ernährung auf individuelle Bedürfnisse abstimmen

Eine andere Methode zum gesunden Abnehmen ohne Hungerkuren basiert auf der Erstellung eines individuellen Ernährungsplans auf der Grundlage des persönlichen Stoffwechseltypen. Der Stoffwechseltyp zeigt an, wie der Stoffwechsel arbeitet, wieviel Energie der Körper benötigt und umsetzt und welche Nahrungsmittel jeweils geeignet sind. Gute Heilpraktiker bieten eine solche Stoffwechselanalyse an, um den jeweiligen Stoffwechseltypen zu bestimmen. Bei der Analyse werden bestimmte Messungen durchgeführt, die Aufschluss über die Eigenheiten des Stoffwechsels, den Stoffumsatz, den Säure-Basen-Haushalt und den individuellen Bedarf an Nährstoffen des Klienten geben. Anschließend können sich die Klienten einen persönlichen Ernährungsplan erstellen lassen, der auf den Ergebnissen der Analyse basiert. Auf diese Weise wird die Ernährung den körperlichen Bedürfnissen optimal angepasst. Die Folgen sind eine dauerhafte Gewichtsreduktion, ein verbessertes Wohlbefinden und eine höhere Leistungsfähigkeit. Weitere Informationen rund um die Stoffwechselanalyse zur Gewichtsreduktion finden Sie hier.

Foto: Yuri Arcurs – Fotolia

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login