Ernährung

Low Carb: Hauptgerichte Teil I

on

Die Weihnachtszeit ist vorbei und die guten Vorsätze noch präsent… die Pfunde sollen runter, aber möglichst ohne zu hungern. Eine schöne variante ist da die Low-Carb-Diät. Eine Ernährung also, mit nur wenigen Kohlenhydraten. Doch was lässt sich da als Hauptspeise kochen?

Gemüsepfanne

Wie wäre es beispielsweise mit einer Gemüsepfanne, bestehend aus Paprika, Zucchini, Champignons, Tomaten und Broccoli? Dazu Servieren sie aber keinen Reis, Nudeln oder Kartoffeln, sondern ein Stück Putenbrust. Am besten grillen Sie diese. Das ist fettärmer als das Braten mit Öl.

Als Sauce empfehlen sich Dosentomaten, die mit Kräutern, und wenn gewünscht, mit einem Schuss Sahne verfeinert werden kann. Aber auch die etwas asiatischere Variante mit Sojasauce und Honig ist möglich.

Gefülltes Gemüse

Gefüllte Zucchini oder Paprikaschoten sind ein beliebtes Gericht. Doch wird dieses leider häufig mit Reis angeboten. Wie aber wäre es da stattdessen mit einer Salatbeilage? Gefüllt werden sollte das Gemüse zudem nicht mit gemischtem, sondern mit reinem Rinderhackfleisch. Eine weitere variante wäre eine Füllung aus Blattspinat, Feta und Frischkäse.

Aufläufe

Wir alle lieben sie… Mit Käse überbackene Aufläufe. Und auch die können arm an Kohlenhydraten sein. Lassen Sie einfach Nudeln und Kartoffeln weg. Stattdessen greifen Sie zu mehr Gemüse und etwas Fleisch. Eine schöne Variante ist das Überbacken mit etwas Raclettekäse, sowie mit Mozzarella.

Weitere Ideen gibt es bald in Teil II!

Bild: Starpress

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login