News

Krebsvorsorge: Es beginnt beim Einzelnen

on

Zum Weltkrebstag am 4. Februar informiert die Deutsche Krebshilfe über Vorsorge und Beratungsangebote. "Ein gesunder Lebensstil heißt in erster Linie gewinnen und nicht verzichten. Und er ist die beste Möglichkeit, einer Krebserkrankung aktiv vorzubeugen", sagt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe.

Die Experten vertreten die Ansicht, dass etwa die Hälfte der 500.000 Menschen, die jährlich bundesweit an Krebs erkranken, durch eine aktive Vorsorge gesund geblieben wären. Mehr Förderungen für sportliche Betätigung, schärferes Vorgehen gegen Tabakkonsum oder gesünderes Essen in Schulen sind einige der Punkte, mit denen die Deutsche Krebshilfe die Vorsorge stärker vorantreiben möchte.

Unter dem Motto "Wir können. Ich kann." ruft die Weltkrebsorganisation UICC dazu auf, Freude an Sport mit den Mitmenschen zu teilen, um so die Vorsorge aktiv zu stärken. In einem Projekt sollen Menschen über die sozialen Medien ihre sportlichen Aktivitäten teilen um Solidarität zu zeigen und sich selbst etwas Gutes zu tun. Kostenlose Informationen und Beratung bietet die Deutsche Krebshilfe mit seinem "Infonetz Krebs", erreichbar unter der Rufnummer 0800-80708877.

Fotocredits: Union for International Cancer Control (UICC)

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.