News

Erste Hilfe in der ersten Klasse

on

Erste Hilfe kann Leben retten. Viele Deutsche erlernen erst beim Führerscheinerwerb erste lebensrettende Sofort-Maßnahmen. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) will jetzt stattdessen schon Grundschülern beibringen, wie sie im Notfall handeln können. "Je früher Kinder mit Erste-Hilfe-Maßnahmen vertraut sind, desto sicherer und souveräner helfen sie im Notfall – sich selbst und anderen", sagt ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch.

In der Paul-Moor-Schule in Berlin hat der ASB jetzt ihre Erste-Hilfe-Box speziell für Grundschüler vorgestellt. Dazu gehört ein Methodenordner, mit dem pädagogische Fachkräfte die Inhalte an Kinder zwischen sechs und zehn Jahren vermitteln können. Neben dem praktischen Wissen lernen die Kleinen so gleichzeitig, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen sowie soziales Engagement und Zivilcourage zu entwickeln, so die Idee des ASB.

Fotocredits: ASB-Bundesverband

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login