Trainingsmethoden

Der Sommer ist da: So finden Sie den richtigen Sonnenschutz

on

Insbesondere in den Sommermonaten steigt die Besucherzahl an öffentlichen Badestränden und Freizeitparks an. Auch der Outdoor-Sport erfreut sich im Sommer einer großen Beliebtheit. Vielen Menschen ist es dabei wichtig, sich durch die Sonne zu erholen und zugleich eine natürliche Bräune zu erhalten. Um kurz- und langfristige Schäden zu vermeiden, sollte ein ausreichender Sonnenschutz allerdings nicht vergessen werden.

Der Sommer ist da: So finden Sie den richtigen Sonnenschutz

Abschirmung der Haut

Untersuchungen haben ergeben, dass die UV-Strahlung der Sonne die Faltenbildung fördern und das Krebsrisiko auch langfristig erhöhen kann. Daher ist es wichtig, einen UV-Filter als Sonnencreme oder -spray zu verwenden. Idealerweise sollte das Sonnenschutzmittel zusätzliche Wirkstoffe für die Hautpflege enthalten, um das Regenerationspotenzial zu erhöhen. Das wichtigste Kriterium ist allerdings die Stärke des UV-Filters. Innerhalb von Deutschland reicht dabei ein Lichtschutzfaktor von 30 vollkommen aus. In begehrten Urlaubszielen mit einer hohen Sonnenintensität sollten Sie hingegen einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 40 verwenden. Unabhängig von dem Lichtschutzfaktor sollten Sie der Sonne allerdings nur wenige Stunden am Tag ausgesetzt werden.

Schützen Sie Ihre Augen und Lippen

Die Augen sind bei den Menschen nicht nur das komplexeste, sondern auch das empfindlichste Sinnesorgan des gesamten Körpers. Dabei kann die Sehfähigkeit vor allem durch die langwellige UV-Strahlung von bis zu 360 Nanometern kurzfristig eingeschränkt und bei einer andauernden Belastung auch langfristig geschädigt werden. Daher ist das kontinuierliche Tragen einer Sonnenbrille unentbehrlich. Hierbei sollte ein UV-Schutz bis zur langwelligen Strahlung gewährleistet werden. Neben der Sonnenbrille sollte zusätzlich auch ein Sunblocker für die Lippen verwendet werden. Dieser kann in einer Apotheke oder im Drogeriemarkt erworben werden. Auch hier ist auf eine Kombination von Sonnenschutz und Lippenpflege zu achten.

Dauerhafter Schutz vor der Sonne

Generell sollten alle Körperteile abgeschirmt werden, die der schädlichen UV-Strahlung länger als 20 Minuten ausgesetzt werden. Für die Haut eignet sich dabei entweder undurchlässige Kleidung oder ein Sonnenschutzmittel als Spray oder als Creme. Zudem sollten auch die Augen durch eine absorbierende Sonnenbrille und die Lippen durch einen Sunblocker geschützt werden.

Bild: roxcon – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login