Bei der Brücke liegt man auf dem Rücken, die Fersen sind auf dem Ball, Schultern und Arme liegen auf dem Boden. Dann wird das Gesäß angehoben. Foto: Ulrich Kuhnt Ulrich Kuhnt

Bei der Brücke liegt man auf dem Rücken, die Fersen sind auf dem Ball, Schultern und Arme liegen auf dem Boden. Dann wird das Gesäß angehoben. Foto: Ulrich Kuhnt 
          
         
          Ulrich Kuhnt