Auch der Einbeinstand trainiert den Rumpf. Lässt man sich dabei ein bisschen schubsen, trainiert das auch die Fähigkeit, Reizen von außen zu begegnen. Foto: Andrea Warnecke Andrea Warnecke

Auch der Einbeinstand trainiert den Rumpf. Lässt man sich dabei ein bisschen schubsen, trainiert das auch die Fähigkeit, Reizen von außen zu begegnen. Foto: Andrea Warnecke 
          
         
          Andrea Warnecke