News

Wingsuit Base Jumping: Fliegen wie ein Vogel

on

Wingsuit Base Jumping heißt die neue Extremsportart, die das Fliegen im freien Fall ermöglicht. Durch spezielle Anzüge schafft man es den Genuss des Fliegens zu verlängern und sich frei wie ein Vogel zu fühlen.

[youtube Zl-eBCUb7hI&feature=fvst]

Schon seit Jahrhunderten träumen die Menschen fliegen zu können. Mit der neuen Trendsportart Wingsuit Base Jumping kommt man diesem Ziel endlich einen Schritt näher. Die Wingsuit Base Jumper stürzen sich von schwindelerregenden Höhen in die Tiefe und öffnen den Fallschirm erst kurz vor der Landung.

Wingsuit Base Jumping

Das besondere bei dieser Sportart ist der Wingsuit oder auch Birdman-suit, also ein Flügel- bzw. Vogelmannkostüm. Dieser ist nach neuster Technik mit speziellen Flughäuten zwischen den Beinen und Armen ausgerüstet. Wenn dann während des Flugs die Arme und Beine ausstreckt breitet sich diese Flughaut aus und gibt größeren Widerstand, so dass man in der Lage ist nicht nur runter sondern auch gerade aus fliegen kann.

Geübte Wingsuit Base Jumper schaffen es mit diesem Anzug wenige Minuten durch die Lüfte zu fliegen und öffnen ihren Fallschirm erst einige Sekunden vor der Landung. Sie springen von Felswänden, aus Flugzeugen oder Hochhäusern. Die Geschwindigkeit, die sie dann im Flug erreichen liegt bei 200 km/h!

Wingsuit Base Jumping – Gefahren

Natürlich ist Wingsuit Base Jumping eine sehr extreme und gefährliche Sportart, die nur von geübten Fallschirmspringern in bester körperlicher Verfassung ausgeführt werden darf. Schließlich erfordert der Sport eine enorme Körperbeherrschung und überdurchschnittliche Reaktionen. Die Kurse zum Wingsuit Base Jumping werden deshalb nur erfahrenen Fallschirmspringern erlaubt.

Trotz den hohen Vorsichtsmaßnahmen passierten vor allem in der ersten Phase viele Unfälle, die auch tödlich endeten. Es ist auch klar, dass das Risiko bei dieser Extremsportart überdurchschnittlich hoch ist. Dennoch ist die Unfallzahl in letzter Zeit nicht gestiegen, obwohl die Zahl der Jumper um einiges höher ist.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.