Trainingsmethoden

Wii fit bist du?

on

Winterzeit: Grauer Himmel und Regen, Regen, Regen. Zumindest die letzten Drei Male die ich joggen war. Wer kein Mitglied im örtlichen Fitnessstudio ist und trotzdem was für seine Fitness tun will, dem sei jetzt geholfen: Mit der Nintendo Wii. Richtig gelesen. Mit Videospielen. Auf der einen Seite die faulen Daumensportler, die sich ungesund auf der Couch räkeln und auf der anderen Seite nun die Nintendo Wii Sportler. Und Nintendo setzt noch einen drauf mit Wii Fitness.

Alles was man braucht ist eine Nintendo Wii, das Spiel Wii Fitness und das Balance Pad, was als Eingabegerät und als Waage dient. Das ganze steuert man nun indem man auf dem Balance Pad sein Gewicht verlagert und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgt.

Das Programm bietet 40 verschiedene Programme, von einfachem Aerobic um sich aufzuwärmen über anstrengenden Liegestützen bis hin zu Yoga findet man alles Mögliche um den Körper zu straffen. Dabei kommt der Spaß auch nicht zu kurz: Zahlreiche Minispiele gilt es zu meistern. Es wird auch Hula-Hup auf dem Bord getanzt, Kopfbälle angenommen oder Skispringen geübt. Damit ihr auch überprüfen könnt ob die kleinen Fettpölsterchen verschwinden, wird euer Body Mass Index gemessen und die Fortschritte gespeichert. Euer virtueller Charakter verändert dann dementsprechend auch sein Erscheinungsbild; wenn ihr fleißig trainiert wird er dünner, wenn nicht dann eben dicker.

Also ran an den Winterspeck, auch wenn es draußen stürmt und schneit, denn Jetzt kann man auch vor dem Fernseher fit werden. Das Ganze erscheint dann Anfang des Jahres 2008.

[youtube iM82yuZRMWo]

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.