Ausdauer

Wie wichtig ist das Aufwärmen vor dem Joggen?

on

Gerade bei einem Ausdauersport wie Joggen ist es wichtig sich richtig aufzuwärmen. Viele Anfänger machen den Fehler dies nicht zu beherzigen und können sich dann schwere Verletzungen zuziehen, welche den Trainingsbeginn sofort für einige Zeit unterbrechen. Daher hier ein paar Hinweise.

Die Aufwärmphase ist essentiell notwendig für Anfänger aber auch für Profis. Diese stellt den Körper mental drauf ein, dass durch den Sport nun höhere Belastungen auf ihn zukommen.

So unterschiedlich wie Menschen sind, stellen sich auch die Körper unterschiedlich auf Aufwärmübungen ein. Bei manchen dauert so eine Aufwärmübung drei Minuten, manch anderer sollte seinem Körper lieber zehn bis 15 Minuten gönnen sich auf die bevorstehende Belastung einzustellen.

Durch die Übungen wird der komplette Blutfluss im Körper aktiviert, alle Organe werden gleichermaßen versorgt. Nach langem sitzen oder schlafen ist dies noch nicht gegeben und daher heißt es, sich aufzuwärmen.

Im Fitnesscenter kann man das zum Beispiel perfekt im Cardioraum machen, beispielsweise mit dem Crosstrainer, dem Rad oder auch entspanntes Gehen auf dem Laufband.

Gerade wenn man vor hat sein Gewicht zu reduzieren ist es wichtig sich aufzuwärmen, so wird nämlich langsam der Puls in die richtige Höhe getrieben, so dass der Stoffwechsel perfekt arbeiten kann.

Auf jeden Fall kann man so Verletzungen beim Sport vorbeugen und richtig loslegen mit dem Training.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Pingback: Aufwärmen ist auch beim Joggen wichtig | Shoppingpower24

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login