Ausdauer

Wenn die Turnschuhe unangenehm riechen

on

Sportliche Betätigung ist gesund und tut gut. Doch leider fangen unsere Sportschuhe früher oder später an zu muffeln. Um den Geruch zu vertreiben, müsst ihr eure Schuhe nicht zwangsläufig in der Waschmaschine waschen – zumal nicht alle Modelle eine Wäsche unbeschadet überstehen. Stattdessen ist gegen den Turnschuh-Mief ein Granulat „gewachsen“.

Geruchfreie Turnschuhe: So gelingt es

Stinkende Turnschuhe, aber auch alle anderen Schuharten, werden ohne viel Aufwand wieder geruchfrei. Hierzu benötigt ihr herkömmliches Katzenstreu. Denn Katzenstreu-Granulat besitzt die Eigenschaft Gerüche zu binden. Um Turnschuhe vom Mief zu befreien, befüllt man sie lediglich mit etwas Granulat und lässt dieses für circa acht bis zwölf Stunden einwirken. Nach der Einwirkzeit kippt man das Katzenstreu aus und saugt die restlichen Granulate aus den Turnschuhen mit dem Staubsauger heraus. Das Tolle an dieser Methode ist, dass ihr sie jederzeit – und so oft ihr wollt – anwenden könnt, ohne dass eure Sportschuhe beschädigt werden. Ihr werdet euch wundern: Schon nach einer Anwendung werden die Schuhe wieder „wie neu“ riechen. Probiert es aus! Spezialtipp: Sind die Schuhe aufgrund schwitzender Füße feucht, hilft ebenfalls Katzenstreu, denn es saugt die Nässe auf. Hierzu genügt es, das Granulat in eine Socke zu füllen und diese über Nacht in den Schuhen zu lassen.

Bildquelle: M. Schuppich – Fotolia

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.