Ernährung

Weihnachtliche Rezeptideen Teil V

on

Schweinefilet auf Möhren und Orangensoße

Hier folgt ein weiteres Rezept für die gemütliche Vorweihnachtszeit. Und wieder handelt es sich um eine feine Hauptspeise. Diesmal aber mit einem schönen Schweinefilet auf Orangensauce.
Schweinefilet

Zutaten

Man benötigt für 4 Personen 10 Bio-Orangen, 700g Möhren, 600g Schweinefilet, 4EL Butter, 4EL Olivenöl, 6TL grünen Pfeffer, 6EL Orangenlikör (beispielsweise Cointreau) sowie etwas Salz und Zucker.

Zubereitung

Von einer bis zwei Orangen etwa 3 TL Orangenschale mit einem Zestenreißer abschälen. Im Anschluss etwa 300ml Saft auspressen. Von vier der Orangen entfernen sie sowohl Schale als auch weiße Haut, bis nur noch das orangene Fruchtfleisch zu sehen ist. Nun schneiden Sie eben diese Orangen in feine Scheiben.

Die Möhren werden geschält und längs halbiert. Sollte das Schweinfilet noch nicht in Medaillons geschnitten sein, muss dies noch getan werden. Bestenfalls schneiden Sie acht Stück heraus. Nun erhitzen Sie 2 EL Butter in einer Pfanne und dünsten darin die halbierten Möhren an. Nun löschen Sie die Möhren mit der Hälfte des gepressten Saftes (150ml) ab. Das ganze würzen Sie nun mit etwas Salz, Zucker, Orangenschale und lassen es etwa zehn Minuten auf kleiner Stufe köcheln.

In einer neuen Pfanne erhitzen Sie die 4EL Olivenöl zusammen mit den restlichen 2 EL Butter und braten die medaillons etwa drei Minuten von jeder Seite an. Nun nehmen Sie das Schweinfilet heraus, verpacken es in Alufolie, damit es warm bleibt, und geben in den Fleischsud, Pfefferkörner und Salz sowie den Cointreau und den restlichen Orangensaft.

Die Orangenscheiben können etwa eine Minute mitgeschmort werden.

Und schon darf angerichtet werden. Als Beilage eignen sich Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen.

Bild: Printemps – Fotolia

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login