Ernährung

Weight Watchers: Punkte berechnen und tolle Rezepte

on

Die wohl bekannteste Diät ist jene von Weight Watchers, in diesem System werden Punkte gezählt und dabei muss man auf nichts verzichten, was gut schmeckt.

Mit der Punktetabelle von Weight Watchers auf sein Gewicht achten © if you love me/Flickr

Weight Watchers setzt auf ein Gesamtkonzept statt auf eine kurzfristige Diät, um Frauen und Männern langfristig beim Abnehmen zu helfen. Gerade durch das strenge Konzept, in dem man Punkte berechnen muss, die sich durch die Zutaten eines Gerichtes zusammen setzen, hat man eine starke Motiavation, sich dauerhaft der Ernährungsumstellung anpassen zu können. Dabei geht es hier nicht um einen kurzfristigen sondern um den langfristigen Erfolg.

Weight Watchers: Klares Punktesystem für sicheren Erfolg

Schon seit 1970 gibt es die berühmten Treffen, zu denen sich Teilnehmer des Diätkonzeptes zusammenfinden und gemeinsam die Erfolge nachvollziehen. Die Nahrung ist von Weight Watchers in verschiedene Kategorien eingeteilt worden, die einer Anzahl von Punkten entspricht. Dabei kommt es ganz auf das eigene Körpergewicht, die Größe, das Geschlecht und Alter an, wie groß die Menge an Punkten ist, die zu sich genommen werden darf.

Da aber die Rezepte  individuell gewählt werden können, ist eine an die eigenen Geschmäcker und Bedürfnisse angepasste Planung möglich. Wer Sport treibt, kann die Anzahl an Punkten erhöhen, die täglich zu sich genommen werden können. Anstrengende Tätigkeiten erhöhen außerdem die Punktezahl.

Punkte berechnen mit der Punktetabelle

Auf dem Weg zur Traumfigur steht bei Weight Watchers die Punktetabelle, hier hat jedes Lebensmittel einen klaren Wert zugeordnet bekommen und ist leicht nachzuvollziehen. Wenn der eigene Diätplan steht, ist das Loslegen kein Problem und auch der Umgang mit den Punkten wird mit der Zeit immer einfacher. Wer verstanden hat, dass Gemüse und Obst keine Punkte kosten und welche Nahrungsmittel wie eingestuft werden, kann auch langfristig von diesem Wissen profitieren.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login