Trainingsmethoden

Ultralight Hiking: Wandern mit möglichst wenig Ausrüstung und Gewicht

on

Das klassische Wandern bietet nicht nur ein naturnahes Ausdauertraining, sondern auch besondere Disziplinen. Eine davon ist das Ultralight Hiking, was als ultraleichtes Wandern übersetzt werden kann. Doch mit einer Diät hat diese Form des Wandersports aber gar nichts am Hut.

Beim Ultralight Hiking steht das Gewicht der Ausrüstung im Fokus. Hierbei wird versucht, so wenig wie möglich mitzuschleppen. Doch was soll das überhaupt?

Ultralight Hiking: Welche Vorteile bringt die Wanderform?

Hinter dieser Wander-Disziplin verstecken sich gleich mehrere Absichten. Denn da das Ziel des Ultralight Hiking ist, das Gewicht der Wanderausrüstung auf ein Minimum zu reduzieren, beschäftigt man sich im Vorfeld wesentlich intensiver mit Wandertour. Dabei quält einen immer die gleiche Frage: Was brauche ich zum Wandern wirklich oder worauf kann ich verzichten?

Ein leichtes Gepäck bringt natürlich Vorteile. Denn der Rucksack wird nicht mehr zur Last und kann auch nur über eine Schulter getragen werden, was gerade bei hohen Temperaturen sehr angenehm ist. Zudem können die Wanderer länger marschieren. Auf jeden Fall alles positive Eigenschaften des Ultralight Hiking.

Ultralight Hiking: Kampf dem überflüssigen Gewicht

Doch wie bei jeder Sportart gibt es auch unter den Ultralight Wanderern ein paar „Verrückte“. So wird um jedes Gramm gekämpft. Die Schnürsenkel werden gekürzt, die Trageschlaufen am Rucksack entfernt oder am Kochdeckel der Griff abmontiert. Für die Profis der Ultralight Hiker mag das Sinn machen. Zudem kann der Kampf um das Gewichtsparen durchaus Suchtpotential birgen. Und es ist schon famos, mit wie wenig man beim Wandern doch auskommen kann.

Doch Anfänger sollten nicht gleich in bester Ultralight Hiking-Manier versuchen, Ausrüstung einzusparen. Denn es muss ja nicht immer das Gewicht sein, warum man beim Wandern nicht lange Strecken laufen kann. Gut möglich, dass man sich einfach überschätzt hat. In diesem Fall ist es besser, eine kürzere oder weniger anspruchsvolle Wanderroute zu suchen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.