Trainingsmethoden

Treppensteigen: So klappt es mit dem knackigen Po

on

Wie bekomme ich einen Knackpo? Eine Frage, die sich nicht nur viele Frauen, sondern auch jede Menge Männer stellen. Denn schließlich macht auch „mann“ mit einem knackigen Po einen attraktiven Eindruck. Übungen und spezielle Po-Workouts gibt es viele. Doch selbst im Alltag wartet mit der Treppe ein effektives „Trainingsgerät“.

Treppensteigen ist eigentlich die beste Möglichkeit, seinen Allerwertesten im Alltag zu trainieren. Und diese Trainingsvariante bietet den Vorteil, dass sie nichts kostet und man sie nahezu an jedem Ort absolvieren kann. Der komfortable Transport via Fahrstuhl oder Rolltreppe hat dann aber ausgedient! Einfach jede Treppe erklimmen, der man im Alltag begegnet. Ob der Weg zur Wohnung, im Büro oder im Shoppingcenter.

Po-Training: Was beim Treppensteigen beachten?

Wer drei- bis viermal pro Woche eine Runde durch das Treppenhaus macht, legt schon mal einen wichtige Grundstein für einen knackigen, festen Po. Pro Treppensteigen-Trainingseinheit sollten es aber schon drei bis vier Etagen sein. Damit das Po-Workout noch effektiver wird, am besten immer zwei Stufen auf einmal nehmen und dabei die Beine immer schön kräftig durchdrücken. Beim Herunterlaufen zudem langsam rückwärtsgehen.

Kraftübungen und Ausdauertraining für Knackpo

Doch es wäre vermessen zu behaupten, dass das alleine reicht. Schließlich ist der Po (Glutaeus maximus) der größte des Körpers. Daher wäre es hilfreich, wenn man zusätzlich effektive Übungen zur Stärkung und Straffung des Pos macht, wie z.B. Kniebeugen oder Ausfallschritt. Zudem noch regelmäßig Ausdauersportarten wie Radfahren oder Jogging.

Wer regelmäßig trainiert, wird sich früher oder später über einen schönen, festen, knackigen Popo freuen dürfen.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. sportivo

    9. März 2012 at 14:39

    treppensteigen habe ich in meinen trainignsplan noch nich integriert – die wirkung dessen auf po und oberschenkel konnte ich aber testen, als ich den michel in HH hochgestiegen bin. ich dachte ja, ich sei trainiert. weit gefehlt! =)

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login