Ausdauer

Training bei Erkältung: Ja oder Nein?

on

Es ist jedem schon einmal so ergangen, dass man voll im Training steht und man dann von einer Grippe heimgesucht wird. Der hart erarbeitete Trainingseffekt in Form von Muskeln kann schnell wieder verloren gehen, weswegen viele trotz Erkältung weiter trainieren. Das sollte man aber tunlichst lassen!

Denn grundsätzlich gilt: Wenn man krank ist, hat Sport Sendepause! Hart gesottene halten sich nicht immer dran und gehen trotz Krankheit weiter ins Fitnessstudio oder absolvieren ihr Ausdauertraining.

Leichte Krankheit: Sport erlaubt

Bei leichten Krankheitserscheinungen, wie einer leichten und fieberfreien Erkältung, leichtem Husten oder kratzen im Hals, kann man sein Training durchaus fortsetzen, jedoch sollte die Intensität heruntergeschraubt werden.

Fieber und Co.: Bett statt Studio

Plagt man sich aber mit Kopfschmerzen, Fieber oder eine Grippe herum, gehört man ins Bett statt ins Fitnessstudio. Schließlich ist Schlaf immer noch eines der besten Mittel gegen alle Krankheiten und für alle, die noch ein günstiges Bett suchen, sollten auf Schlafkonzept.de vorbeischauen. Wer sich trotz Krankheit vom Sport nicht abhalten lässt, belastet seinen Körper unnötig stark. Für das körperliche Wohlbefinden und Immunsystem alles andere als förderlich und zudem wird die Krankheit nur unnötig in die Länge gezogen.

Daher sollte man auch bei Fieber oder dergleichen nicht in die Sauna gehen, da das für das Immunsystem ebenfalls eine enorme Belastung darstellt und geschwächt wird.

Tipps: Was hilft gegen Erkältung?

Hat euch eine Erkältung trotz aller Vorsichtsmaßnahmen heimgesucht, gibt es ein paar klassische Tipps, die Besserung versprechen. Vitamin C hilft bei den verschiedensten Ausprägungen einer Erkältung, indem die Abwehrzellen des Körpers gestärkt werden. Beta Carotin stärkt hingegen die Schleimhäute und ist besonders zum Vorbeugen von Erkältungen empfehlenswert. Ebenfalls gilt Zink als gutes Mittel gegen Erkältungen, sowohl als Prävention als auch zur Vorsorge.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Patrick | Supplement-Guide

    17. November 2011 at 17:14

    Hi,
    ein gut gewähltes Thema, aber meine Meinung ist eine andere.
    1.) bei leichter Erkältung würde ich nicht trainieren gehen um nicht unnötig eine stärkere Infektion zu riskieren und in den ersten Tagen des „krank-seins“ baut man auch keine Muskeln ab. Gewichtsverlust ist nur der Wasserverlust in dieser Phase.
    2.) Falls du krank bist, kann man selbst nur schwer einschätzen, wie ausgeprägt die Infektion ist. Falls man wirklich krank ist und dann seinen Körper belastet, kann das Herz im schlimmsten Fall beschädigt werden.

    Bitte nicht trainieren gehen, wenn ihr krank seid.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login