Ausdauer

Top 10: Die besten Sportarten zum Abnehmen

on

Um erfolgreich abnehmen zu können, führt kein Weg am Sport vorbei. Doch welche Sportarten eignen sich am besten, um den ungeliebten Speckröllchen zu Leibe zu rücken? Das folgende Ranking der besten Fatburner-Sportarten kann bei der Suche helfen.

Eine gesunde, fettarme Ernährung und viel Bewegung sind immer noch die besten Mittel gegen Übergewicht. Bevor man sich durch eine Diät hungert, sollte jeder erstmal den klassischen Weg einschlagen.

Bei welchem Sport werden die meisten Kalorien verbrannt?

Die folgenden zehn Sportarten sind ideal, um erfolgreich abnehmen zu können. Die Liste wurde anhand des durchschnittlichen Kalorienverbrauchs erstellt, wobei dieser von Person zu Person unterschiedlich hoch ausfällt, da Kriterien wie Alter, Geschlecht, Gewicht, Trainingszustand und -intensität berücksichtigt werden müssen. Folgende Angaben beziehen sich auf eine 39-jährige, sportliche Testperson (1,70 cm Körpergröße, 60 kg Körpergewicht)

Top 10 der besten Sportarten zum Abnehmen in der Überischt

Laufen / Jogging: 547 Kalorien pro Stunde

Tae Bo: 465 Kalorien pro Stunde

Tanz-Workout (Zumba, Latino-Dance usw.): 454 Kalorien pro Stunde

Nordic Walking: 446 Kalorien pro Stunde

Schwimmen: 436 Kalorien pro Stunde

Step-Aerobic: 434 Kalorien pro Stunde

Radfahren: 412 Kalorien pro Stunde

Spinning (alternativ Crosstrainer): ca. 409 Kalorien

Inline-Skaten: 408 Kalorien pro Stunde

Walking: 395 Kalorien pro Stunde

Quelle: Focus online

Wer sein Ausdauertraining noch mit regelmäßigem Krafttraining kombiniert, befindet sich auf besten Weg Richtung Wunschfigur.

Wenn ihr noch gute Sportarten kennt, mit denen man effektiv abnehmen kann, dann bitte posten.

Empfehlungen für dich

3 Comments

  1. Sportfreak

    27. September 2011 at 14:37

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ich persönlich mit Fahrrad fahren (allerdings MTB) mehr und besser abnehme als mit Joggen. Dazu macht es mir noch mehr Spaß mit Freunden im Wald zu biken.

  2. Keyvan

    13. Oktober 2011 at 18:23

    Also ich kann ganz klar Kampfsport empfehlen.

    Ich mache ergänzend zum meinem Training, 2x die Woche Kickboxen. Und so geschwitzt wie da, habe ich schon lange nicht mehr 🙂

  3. Gesünder leben

    23. Dezember 2012 at 20:26

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich sehr gesund esse, regelmäßig Sport treibe und auf meinen Tagesablauf (weniger Stress) achte – lebe ich viel bewusster und es man wird auch weniger krank..

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login