News

Tipps zum Abnehmen: Abnehmen in der Sauna? Das funktioniert nicht

on

Abnehmen in der Sauna? Klappt das wirklich? Leider nein. Hierbei handelt es sich um einen weit verbreiteten Irrtum. Wer Gewicht verlieren will, muss auf bewährte Klassiker setzen.

Gerade im Winter fliehen viele in die heiße Sauna, nicht nur um der bitteren Kälte zu entfliehen, sondern auch, um dem Körper etwas Gutes zu tun. Schließlich ist Schwitzen gesund. Doch nur weil man schwitzt, heißt das noch lange nicht, dass man abnimmt. Auch wenn das viele glauben.

Sauna nicht zum Abnehmen

Denn die Sauna als reines „Schlankmittel“ ist nicht geeignet. Zwar ist man nach einem Saunagang leichter, doch das ist lediglich auf den Wasserverlust zurückzuführen, der mit dem Schwitzen einhergeht. Durchs Trinken wird das verlorene Gewicht schnell wieder ausgeglichen.

Die besten Mittel um Gewicht zu verlieren

Wer Körperfett verlieren will, muss anders vorgehen. Generell müssen mehr Kalorien verbrannt werden, als man über die Ernährung zu sich nimmt. Wie das geht? Am besten durch zusätzliche körperliche Aktivität – SPORT – und einer angepassten Ernährung. Bezüglich Sport sollte man auf eine Kombination Krafttraining und ergänzendem Ausdauertraining setzen. Muskeln sind beim Abnehmen sehr hilfreich, da sie für einen erhöhten Kalorienverbrauch sorgen – auch bei körperlicher Inaktivität. Die Ernährung sollte hingegen kohlenhydratreduziert und eiweißreich sein.

Das sind die klassischen Mittel, um am schnellsten und sichersten ungewollte Fettpolster zum Schmelzen zu bringen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.