Muskelaufbau

Tipps für stärkere Beine: Übungen beim Zähneputzen

on

Im Alltag bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um zwischendurch die Muskeln zu trainieren. Vor allem beim Zähneputzen könnte man die 2 bis 3 Minuten sinnvoll nutzen, um vor allem die Beine zu trainieren und stärken.

Skifahrer aufgepasst. Damit ihr während des Skiurlaubs zahlreiche Pisten runterfahren und Kilometer auf den Brettern runterspulen könnt, ist körperliche Fitness wichtig.

Besonders die Muskulatur in den Beinen sollte gut trainiert sein. Daher ab sofort beim Zähneputzen die Zeit nicht in angelehnter Art und Weise am Waschbecken verbringen, sondern ein kurzes Workout einbauen.

Beine trainieren beim Zähneputzen

Die einfachste Möglichkeit hierfür ist, wenn ihr einfach in die Knie geht und diese Position statisch haltet, also in gebeugter Stellung verharren. Für Anfänger reicht es bereits, wenn man nur leicht in die Knie geht. Nach 2 bis 3 Minuten wird man das Brennen in den Oberschenkel auf jeden Fall spüren. Doch tiefer als 90 Grad solltet ihr bei der Kniebeuge nicht gehen.

Beinübung für mehr Gleichgewicht

Wird das praktische Workout für die Beine zwei Monate jeden Morgen und Abend beim Zähneputzen durchgezogen, ist man gut gewidmet für den Skiurlaub. Eine weitere praktische Übung zur Förderung des Gleichgewichts ist, wenn ihr während der Mundhygiene euch auf ein Bein stellt und mit dem anderen eine Acht in die Luft zeichnet. Das trainiert das Gleichgewicht. Pro Bein 3 Wiederholungen und dann Wechsel.

Hier findet ihr auf unserem Fitness-Blog weitere Übungen für Skigymnastik.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Nico

    20. Januar 2011 at 22:36

    Hallo Robert,

    dass ist ein guter Tipp. Anstatt nur vorm Spiegel dumm rumzustehen kann man sich auch bewegen. Ab morgen werde ich das umsetzen. 🙂

    Viele Grüße
    Nico

  2. Kai

    15. September 2011 at 11:54

    Das hört sich mal wirklich nach einer Guten Idee an!
    Wenn ich jetzt damit anfange habe ich vielleicht im Dezember nicht diesen Unerträglichen Muskelkater beim Apreski 😉
    Danke dir

    Grüße Kai

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login