Motivation

Tipps für Bodybuilding-Anfänger

on

Wer mit dem Bodybuilding beginnen möchte, muss nicht nur seine Ernährungsgewohnheiten genau unter die Lupe nehmen, sondern sollte auch einen für Anfänger geeigneten Trainingsplan aufstellen, um den Körper nicht zu überlasten. Realistische Trainingsziele, Konsequenz und Durchhaltevermögen – all das ist notwendig, damit das Krafttraining Wirkung zeigt und Sie Schritt für Schritt Ihrem Traumkörper näher kommen. Lesen Sie hier Wissenswertes zum Thema.

Mit dem Training beginnen

Schon bevor Sie sich im Fitnessstudio anmelden sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wann Sie Zeit für das Training haben. Stecken Sie sich von vornherein realistische Ziele, die Sie auch wirklich einhalten können. Denken Sie immer daran: Auch kleine Erfolgserlebnisse erhöhen die Motivation und führen langfristig zum gewünschten Ergebnis. Zwischen den einzelnen Trainingstagen sollten Pausen eingelegt werden, damit der Körper sich erholen kann. Auf diese Weise wachsen auch die Muskeln schneller als bei einem täglichen Training, welches nicht empfehlenswert ist. Zu Beginn des Bodybuildings stellen sich meist sehr schnell Erfolge ein, da die bereits vorhandenen Muskeln gekräftigt werden. Die darauf folgende Muskelaufbauphase erfordert jedoch noch mehr Beharrlichkeit und Geduld – Trainingserfolge sind hier auch abhängig von Geschlecht, Alter und nicht zuletzt den Genen.

Ernährung – das sollten Sie beachten

Wenn Sie mit dem Krafttraining beginnen stellen Sie völlig neue Anforderungen an Ihren Körper und seine Leistungsfähigkeit. Sie sollten daher Ihren Speiseplan genau unter die Lupe nehmen und Ihre Ernährung gegebenenfalls umstellen. Empfehlenswert sind mehrere kleine Mahlzeiten, die über den Tag verteilt werden, damit dem Körper stets ausreichend Energie zur Verfügung steht. Positiver Nebeneffekt: Der Stoffwechsel wird angekurbelt, was nicht zuletzt zu einer schnelleren Fettverbrennung führt. Wenn Training und Ernährung erste Erfolge zeigen und Ihr Körper beginnt, sich zu formen, sollten Sie sich auch über eine Körperrasur Gedanken machen. Ein Ratgeber zum Thema Körperrasur, den Sie beispielsweise im Internet finden, versorgt Sie mit allen wichtigen Informationen zur Rasur von Brust, Rücken, Armen und Beinen.

Bodybuilding: abwechslungsreich und herausfordernd

Bodybuilding erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder: Wer regelmäßig Krafttraining betreibt, tut nicht nur seiner Gesundheit und damit seinem Wohlbefinden etwas Gutes, sondern kommt Stück für Stück seinem Traum von einem schlanken, durchtrainierten und muskulösen Körper näher.

(c) Peter Atkins – Fotolia

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.