Ausdauer

Shin Splints: Was tun gegen Schmerzen am Schienbein während des Laufens?

on

Schmerzen am vorderen Schienbeinmuskel bzw. der vorderen Wade treten bei vielen Läufern auf. Während man in der Medizin von Shin Splints spricht, nennt man diesen Muskelschmerz auch als „typische Läuferkrankheit“. Was dagegen hilft, könnt ihr in diesem Artikel lesen.

Gerade wer längere Strecken läuft, bekommt es oft mit Schmerzen am vorderen Schienbeinmuskel zu tun. Die Ursachen hierfür können vielseitig sein, doch meist liegt es am zu hohem Trainingsumfang, einem zu harten Laufuntergrund (etwa Asphalt) oder schlechten (harten) Laufschuh. Hier sollte man gegensteuern. Dazu gesellen sich ein zu hohes Körpergewicht oder ein nach außen verdrehter Fuß als weitere Faktoren, die den Schmerz auftreten lassen.

Wenn die Shin Splints bzw. die so genannte Läuferkrankheit regelmäßig auftritt, sollte man unbedingt das Trainingspensum runterschrauben oder sogar eine Pause mit dem Jogging machen. Es empfiehlt sich auch, auf andere Ausdauersportarten umzusatteln. Vor allem Radfahren oder Schwimmen bieten sich als „gesündere“ Alternativen an. Zudem den vorderen Schienbeinmuskel regelmäßig dehen und durch spezielle Kräftigungsübungen stärken.

Beim wem die Schmerzen trotz geringerem Trainingsumfang oder nach einer Laufpause erneut auftreten, sollte einen Facharzt konsultieren. Gegebenfalls muss der Bereich des vorderen Schienbeinmuskels medikamentös oder speziellen Salben behandelt werden.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Pingback: • Schmerzen im Schienbein: Ursachen und Behandlung | Mister Info

  2. dehnenmuskel

    6. April 2011 at 12:04

    Entspannung des zu dehnenden Muskels zu erreichen. Ab den 90er Jahren wurden nach und nach die vermeintlichen grundsätzlichen Vorzüge des statischen gegenüber dem dynamischen Dehnen als falsch erkannt und eine differenzierte Betrachtungsweise erarbeitet.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login