Ausdauer

Schwere Läufer sollten auf ihr Krafttraining achten

on

Viele Läufer sind wahre Fliegengewichte. Doch auch schwere Menschen, was nicht übergewichtige heißen soll, gehen gerne Joggen. In Läuferkreisen gilt ein Mann ab 80 kg und eine Frau ab 70 kg bereits als schwer. Bei entsprechender Körpergröße ist das Körpergewicht bei den Betroffenen aber meist im Lot. Doch die „Schwergewichte“ sollten beim Krafttraining einen Gang runterschalten.

Naturbedingt tendieren kräftigere Menschen schnell dazu, Muskelmasse aufzubauen. Die zusätzliche Muskelmasse schlägt sich natürlich im Gewicht nieder. Daher heißt die goldene Regel: Weniger ist mehr!

Ein 90-kg-Mann ist durchaus in der Lage schwere Gewichte zu stemmen. Doch wer nebenher ein ambitionierter Läufer ist, sollte bei seinem Krafttraining eher auf viele Weiderholungen mit geringen Gewichten setzen.

Auf Muskelzuwachs ist nicht zu trainieren. Vielmehr gilt es, die Kraftausdauer bzw. die Widerstandsfähigkeit der Muskulatur zu verbessern. Hierfür eignen sich meisten Sätze mit bis 25 Wiederholungen.

Wer dennoch auf Muskelzuwachs nicht verzichten will, sollte dies bei den Muskelgruppen tun, die beim Laufen grundsätzlich vernachlässigt werden, wie bspw. Brust, Rücken, Bauch.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.