Motivation

Rope Skipping: effektiv fit und schlank dank Seilspringen

on

Wer ein Trainingsgerät und Workout sucht, mit dem man schnell wieder fit wird und zugleich die Fettverbrennung ankurbelt, ist beim Rope Skipping bestens aufgehoben.

Dieses Trainingsgerät ist für weniger als fünf Euro zu haben, ist dank seiner kleinen Größen ideal für den mobilen Einsatz geeignet und kann zudem von der ganzen Familien benutzt werden. Das Training stärkt Muskulatur und Kreislauf gleichermaßen und darüber hinaus wird die Fettverbrennung angekurbelt. So verbrennt man in wenigen Minuten so viele Kalorien, wie in einem Schokoriegel stecken. Die Rede ist nicht von einem neuartigen Trainingsgerät, sondern vielmehr von einem alten Klassiker: dem guten alten Springseil.

Rope Skipping: ideales Workout für Jedermann

Als „Rope“ (engl. für Seil) feiert das Springseil wieder sein Comeback. Das Seilchenspringen ist aber kein Hut als längst vergangenen Kindertagen. Denn heutzutage wird es als Rope Skipping angepriesen und stellt ein ideales Workout für Jedermann dar.

Für ein effektives Rope Skipping muss aber natürlich die richtige Seillänge bestimmt werden. Nichts einfach als das: Um diese zu bestimmen, stellt man sich mit beiden Beinen mittig auf das Seil, zieht dieses straff und wenn die Griffe bis unter die Achseln reichen, ist alles wunderbar.

Training für ganzen Körper

Das Besondere an Rope Skipping ist, dass es wirklich jeder machen kann. Angefangen vom Kind bis zum rüstigen Senior. Und zudem kann das kleine Fitnessgerät überall zum Einsatz kommen: im Park, im Hof, im Wohnzimmer oder der Garage. Spaß macht Rope Skipping auch zu zweit, wodurch zugleich die Motivation gefördert wird.

Etwas aufwärmen und dehnen, gute Musik anmachen und los geht’s! Beim Seilspringen wird der ganze Körper von der Wade bis zu den Handgelenken trainiert. Und das Training bzw. Tempo, Art und Intensität der Sprünge (Stunts) kann jeder selbst bestimmen.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login