Muskelaufbau

Proteinshake selber machen

on

Wer einen Musekelaufbau anstrebt muss neben dem Sport auch auf seine Ernährung achten. Damit man aber nicht Unmengen an Geld für Proteinpulver und Shakes ausgibt habe ich für euch ein Rezept, wie ihr euch euren eigenen Proteinshake zubereiten könnt.

Schnell und kostengünstig:

300 Milch

30g Eiweißpulver – das kann man im Reformhaus kaufen

1 Banane

1 Teelöffel Imkerhonig

100g Haferkleie

Am besten alles in einem Mixer zubereiten. Statt dem Honig kann auch flüssiger Süßstoff gewählt werden.

Fitnessplätzchen für Zwischendurch:

Fall einen spontan einmal der Hunger packen sollte empfehle ich euch selbstgemachte Fitnessplätzchen

250g getrocknete Früchte (Cranberries, Rosinen, Pflaumen, etc.)

50ml Apfelsaft

1 Packung Backopladen

10 ml Mehl mit Wasser vermengt

Die getrockneten Früchte werden mit dem Apfelsaft in einem Topfaufgekocht, die Mehlschwitze hinzufügen und aufkochen lassen, so dass eine zähe Masse entsetht, dann einfach auf die Backopladen verteilen und trocknen lassen. Mit einer Backoplade dann einen Deckel draufsetzen und fertig. Verpacken und trocken lagern!

Der Shake sollte mindestens vor jeder intensiven Trainingseinheit zu sich genommen werden. Er hilft die Muskelmasse aufzubauen und die nötigen Mineralien für ein anstrengendes Training zuzuführen. Wenn einen mal die Lust nach einem kleinen Zuckerkick packt, dann isst man einfach ein paar Fitnessplätzchen.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Michael

    28. März 2011 at 03:19

    Guter Artikel. Habe mir so einen Shake bereits früher sehr oft gemacht, allerdings ohne die Haferkleie. Werde das mal probieren.

    Michael

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.