Trainingsmethoden

Pole Dancing – in sexy Manier den Körper trainieren

on

Mit Pole Dancing verbindet man ja in der Regel einen klassischen Striptease. Doch mittlerweile hat sich das Tanzen an der Stange vor allem in den USA auch als Fitness-Training etabliert.

Kein Wunder – denn beim Pole Dancing wird die Ausdauer und Kraft trainiert. Und wer sich geschmeidig an der Stange bewegen kann, wird obendrein auch noch seinem Selbstbewusstsein etwas Gutes tun. Dass sich dieser Sport primär an die Frauen richtet, erklärt sich von selbst.

Beim Pole Dancing werden verschiedene klassische und auch erotische Tanzbewegungen kombiniert Eine der klassischsten Bewegung dürfte wohl das Heruntergleiten an der Stange darstellen. 

Natürlich dürften sich Neuanfänger zu Beginn etwas unsicher oder mitunter peinlich berührt fühlen. Doch die Fortschritte werden mit der Zeit von ganz alleine eintreten. Und neben dem sich entwickelnden Spaß wird zugleich das Abnehmen unterstützt.

Das Workout ist sehr vielfältig. Wobei sich das Pole Dancing nicht nur mit der Stange beschäftigen muss. Es gibt genügend Tanzelement die ohne Stange durchgeführt werden.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.