Muskelaufbau

Muskelaufbau diese kleinen Übungen halten Sie im Alltag fit!

on

Wenn man Menschen fragt, an welchem Ort sie am besten ihre Muskeln trainieren können, dann erhält man in den überwiegenden Fällen die Antwort Fitnessstudio. Zugegeben – diese Antwort ist definitiv nicht falsch, bieten Studios in der Regel hervorragende Bedingungen. Viel einfacher, und vor allem kostengünstiger, kann man jedoch im Alltag trainieren. Diese Übungen helfen Ihnen dabei.

Zeit optimal ausnutzen

Eine der Hauptausreden die man immer wieder hört wenn es um das Training geht, ist die Aussage, dass die Zeit fehlt. Und auch hier muss man einräumen, dass ein Gang ins Fitnessstudio tatsächlich eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, die man daher extra frei räumen muss. Deshalb sind Übungen, die man einfach und unkompliziert im Alltag nutzen kann, so optimal. Jeden Tag vergeudet Sie viel Zeit, wenn Sie zum Beispiel an einer roten Ampel warten müssen oder in der Schlange an der Supermarktkasse stehen. Gerade beim Autofahren innerhalb der Stadt können Sie sehr gut trainieren. Einfach an jeder roten Ampel das Lenkrad umfassen und die Arme anspannen, bis die Ampel umschaltet. Danach die Arme relaxen und bis zur nächsten Ampel fahren, wo man die Übung wiederholt.

Einkaufszeit ist Fitnesszeit

Jeder Mensch verbringt im Laufe seines Lebens viel Zeit mit dem Einkaufen im Supermarkt. Deshalb ist diese Zeit ebenfalls eine gute Möglichkeit, um den Körper fit zu machen. Anstatt schwere Gewichte im Fitnessstudio zu heben, können Sie zum Beispiel immer wieder leicht den Einkaufswagen anheben. Dies bietet sich besonders dann an, wenn Sie wieder einmal an der Kasse warten müssen. Dazu legen Sie die Handflächen von unten an den Griff des Einkaufswagens und heben ihn in kurzen Abständen immer wieder ganz leicht in die Höhe. Zudem ist auch das Tragen von Einkaufstüten eine gute Trainingsmaßnahme. Wichtig ist allerdings, dass Sie darauf achten, eine gerade Haltung und besonders Körperspannung zu bewahren.

Günstige Alternative

Neben den bereits genannten Möglichkeiten gibt es noch viele weitere Maßnahmen für einen schnellen Trainingserfolg. So kann man zum Beispiel durch das Pobacken-Zusammenkneifen und dem leichten In-die-Knie-gehen für knapp 10 Sekunden, hervorragend die Muskeln im Po trainieren. Der Körper wird es einem danken und die Geldbörse auch.

Bild: Bernd Leitner – Fotolia

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.