Muskelaufbau

Liegestütze: Welche Variante am effektivsten für Muskelaufbau?

on

Liegestütze gehören zu den Klassikern wenn es um Krafttraining geht. Mit der Körperübungen lassen sich auch gute Ergebnisse für den Muskelaufbau erzielen. Doch welche Liegestütz-Variante ist die effektivste? Eine schwierige Frage, da es doch zahlreiche Möglichkeiten für Liegestütze gibt. Dennoch ist eine besonders empfehlenswert.

Liegestütze kann man jederzeit zu Hause selber absolvieren. Die Übung ist ideal, da nahezu alle Muskelgruppen arbeiten und beansprucht werden, wobei besonders Brust, Trizeps sowie Schultern gefordert werden. Aber auch Bauch, Rücken oder Beine sind angespannt. Aufgrund dieser Vorzüge sollte Liegestütze beim heimischen Krafttraining einen festen Platz im Trainingsplan haben.

Viele Varianten für Liegestütze

Dabei kann man zwischen zahlreichen Varianten wählen. So kann der Abstand zwischen den Armen oder Beinen variieren oder man kann die Pushups einarmig oder einbeinig durchführen. Auch die Beine auf eine Erhöhung zu legen ist möglich. Doch welche Liegestütz-Variante ist für den Muskelaufbau die effektivste?

Liegestütz intensiv: Hände eng beieinander – Füße hochlegen

Hierfür wird vom Sportwissenschaftler Wend-Uwe Boeck-Behrens von der Universität Bayreuth folgende Variante empfohlen: Die Hände werden eng zueinander vor der Brust positioniert, während die Füße auf eine Anhöhung platziert werden – beispielsweise ein Bank. Bei der Durchführung werden die Oberarme eng am Oberkörper geführt. Nach neuen Untersuchungen ist die Intensität bei dieser Körperhaltung sehr extrem und zugleich auch effektiv, da die inneren Brustmuskeln sowie Trizeps noch stärker beansprucht werden.

Hier findet ihr ein paar Liebestütz-Varianten.

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login