Muskelaufbau

Les Mills‘ Fitnessprogramm: CX30 und SH’BAM auf der FIBO 2011

on

Auf der FIBO 2011 wurden die zwei neuen Les Mills‘ Fitnessprogramme CX30 und SH’BAM vorgestellt. Das Gruppen-Fitness-Programm SH’BAM feierte bereits im Januar diesen Jahres Premiere und lockt die Tanzfans mit Disco-, Hip-Hop, Jazz-, Salsa- und Reggae-Rhythmen in die Fitnessstudios.

<!–

CX30 hingegen ist ein 30-minütiges Workout für all diejenigen, die ein effektives Gruppentrainig absolvieren möchten. Dabei kommen sportwissenschaftlich anerkannte Übungen zum Einsatz, die speziell den Bereich des Core/Rumpfes stärken und so Rückenschmerzen vorbeugen können.

Les Mills‘ Fitnessprogramme – Mit Tanz zur Wunschfigur

Das Fitnessprogramm SH’BAM lässt das Workout zu einem wahren Tanzerlebnis werden. Die einfache Choreografie ist auch für Anfänger schnell zu erlernen und umzusetzen und bietet eine schnelle Fettverbrennung, das auf einem cardio-vaskulären Training basiert.

Bereits in den 1980er Jahren wurde das erste Les Mills Fitnessprogramm für Gruppen namens BODYPUMP von dem Neuseeländer Phillip Mills entwickelt. Seitdem konnte sich sein Unternehmen zum Pionier unter den Gruppenfitnessprogrammen mausern. Mehr als 13.000 Clubs in über 80 Ländern locken in der Woche etwa 6 Millionen Menschen weltweit in die Studios.

SH’BAM – Kampf den Pfunden

Das Gruppenfitnessprogramm SH’BAM ist ein freies Tanz-Workout, das den Selbstausdruck und die Körpersprache verstärkt. Zudem lässt sich mit dem Tanzprogramm mit viel Spaß Fett verbrennen. Im Rahmen des Tanzprogramms tanzen die Teilnehmer zu den aktuellen Chart-Hits, Jazz, Salsa, Hip-Hop und Reggae-Rhythmen.

Die Teilnehmer erlernen dabei keine spezielle Choreografie, sondern viele variable Tanzschritte.

CX30 – Workout für den Rumpf

CX30 ist ein 30-minütiges Workout, das sich am Personal Training orientiert. Dabei werden die Bauch- und Rückenmuskeln gestärkt und die körperliche Kraft gesteigert, wodurch Rückenschmerzen vorgebeugt werden kann.

Die dabei zum Einsatz kommenden Tube- und Mattenübungen sind sportwissenschaftlich fundiert und stärken in erster Linie den Rumpfbereich. Zudem lassen sich auf diese Weise die Muskeln definieren und die gesamte Stabilität des Körpers verbessern. Dabei berücksichtigt CX30 den jeweiligen Leistungsstand der Teilnehmer, wodurch jeder einzelne sein persönliches Ziel schnell erreichen kann.

Empfehlungen für dich

1 Comment

  1. Group Fitness Fan

    2. Juli 2011 at 14:39

    Di ebeiden Programme habe ich auf der Messe gesehen und die sind mal wieder sehr gut gelungen und ergänzen die anderen Kurse wirklich gut. Ist in jedem Fall eine Bereicherung für die Fitnessbranche. Hier eine interessanten Les Mills Interview von der Fibo. http://www.evivi.de/group-fitness-kurse-les-mills.html

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login