Ernährung

Leckere und gesunde Rezepte zum Abnehmen

on

Die Weihnachtszeit ist vorbei und das neue Jahr hat angefangen. Nun liefern vor allem Frauenzeitschriften wieder Vorschläge für Diäten aller Art. Wer aber wirklich Gewicht verlieren will, muss dies als einen lang andauernden Prozess verstehen, der zu einer Änderung des Essverhaltens führt.

Ballaststoffreiche Kost

Rezepte zum Abnehmen müssen reich an Kohlenhydraten sein und schmecken. Gerade das Wintergemüse wie Blumenkohl, Rosenkohl oder Schwarzwurzeln sowie die verschiedenen Kohlsorten eignen sich mit ihrem Ballaststoffreichtum hervorragend, um auf gesunde und fettarme Weise satt zu werden. Bei einer Nahrungsumstellung sollte das Fett nicht gestrichen, sondern reduziert werden und aus hochwertigen Fetten und Ölen bestehen. Rohkostsalate sind nicht bei allen beliebt oder werden nicht immer vertragen. Daher ist es gerade im Winter, wo man sich nach warmen Mahlzeiten sehnt, sinnvoll, Gemüse zu garen und mit kalten Quarksoßen zu servieren. Die Dips können mit Kräutern, gemahlenen Nüssen oder Cashew mit Knoblauch und Chili und einem Schuss kalt gepressten Olivenöl angereichert und abgeschmeckt werden. Kartoffelteig als Kartoffelwaffeln serviert, statt als fettige Pfannkuchen, mit gut gewürztem Quark und etwas Lachsschinken oder auch ein wenig Kaviar zur Geschmacksabrundung werden zur Köstlichkeit, die mit Ballaststoffen und Eiweiß den Körper mit allem versorgt und satt macht.

Gebäck und Obst

Auch süße Rezepte zum Abnehmen sollten reich an Kohlenhydraten sein. Obstsalate stellen einen herrlich frischen Nachtisch dar. Alle Zutaten fein und klein geschnitten, sorgen für einen harmonischen Geschmack, in dem jede Frucht trotzdem ihren eigenen Geschmack entwickeln kann. Mit Rosinen und/oder Nüssen und mit etwas Zitronensaft und kalt geschleudertem Honig als Marinade und etwas Zimt bestäubt, befriedigt Obstsalat die große Lust auf Süßes.

Brot und Gebäck

Selbst gebackenes Vollkornbrot und Vollkorngebäcke sättigen und schmecken. Mit einem Schuss Likör im Teig werden die Gebäcke lockerer und der Geschmack wird gesteigert. Dazu selbst gekochte Marmeladen mit weniger Zucker verfeinern die Geschmackssinne. Fortschritte zeigen sich damit langsam aber dauerhaft.

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login