Muskelaufbau

Kurzhantel oder Langhantel: Was ist besser im Krafttraining?

on

Wer fleißig die Hanteln schwingt, wird sich vielleicht schon mal die folgende Frage gestellt haben: Was ist eigentlich besser: Übungen mit der Kurzhantel oder Langhantel? Die Antwort ist klar: Beide Hanteln haben ihre Berechtigung und dürfen im Training nicht fehlen. Aber warum?

Das Training mit Kurzhanteln und Langhanteln ergänzt sich, wobei jede seine Vorteile haben. Besser oder schlechter ist keine von beiden. Wobei natürlich jeder in seinem Workout spezifische Vorzüge hat.

Vorteil Kurzhantel

Um muskuläre Dysbalancen auszugleichen bzw. das Kraftpotential beider Körperhälften anzugleichen, sind Übungen mit der Kurzhantel besonders geeignet. So könnte beispielsweise die „schwächere“ Seite mit einem höheren Widerstand isoliert gefordert werden. Zudem müssen die Stabilisierungsmuskeln deutlich mehr Arbeit verrichten. Das stärkt die Rumpfmuskulatur und kommt der allgemeinen Kraftentwicklung zugute.

Vorteil Langhantel

Aber natürlich haben auch die Langhanteln ihre Vorzüge. Bei den verschiedenen Übungen können höhere Gewicht gewählt werden. Zum einen ist das der Tatsache geschuldet, das weniger stabilisierende Muskeln zum Einsatz kommen. Zum anderen hat man logischerweise in zwei Armen mehr Kraft als in einem. Durch das höhere Trainingsgewicht können die Zielmuskeln besser angesprochen werden, besonders wenn die andere Muskulatur bereits ermüdet ist.

Dennoch zählt: Um dauerhaft Fortschritte in der Kraftentwicklung und Muskelaufbau zu erzielen, sollten sowohl Übungen mit der Kurzhantel und Langhantel in den Trainingsplan einfließen.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. Fitness-Blog.ch

    27. Dezember 2010 at 14:17

    da bin ich genau deiner Meinung. Kurzhanteln sind super um Ungleichmässigkeiten zu korrigieren.
    Ich persönlich finde Langhanteln ideal um Masse an den Armen aufzubauen.

    Gruss
    Timo

  2. J.T

    1. Januar 2011 at 21:02

    Kann ich nur zustimmen. Bei Dysbalancen in der Muskelentwicklung sind Kurzhantelübungen deutlich vorzuziehen. Teils sind auch Verletzungspräventive Maßnahmen besser mit Kurzhanteltraining durchzusetzen, als mit Langhantelübungen!

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login