Muskelaufbau

Krafttraining: Handschuh-Alternative zur Vorbeugung von Schwielen

on

Wie vor Kurzem schon behandelt, schützen euch Trainingshandschuhe beim Krafttraining vor schmerzhaften Schwielen. Doch viele Kraftsporteinsteiger tragen diese anfänglich nur ungern. Sie suchen nach adäquaten Alternativen, die ihrer Meinung nach nicht so auffällig sind. Vielleicht gehört ihr auch dieser Fraktion an oder ihr mögt es einfach nicht, beim Training schwitzende Hände in Handschuhe zu stecken. Dennoch solltet ihr auf ausreichenden Schwielen-Schutz achten.

Schwämme gegen Schwielen

Verzichtet ihr auf Trainingshandschuhe, können beim Training schnell Schwielen entstehen, die sich im schlimmsten Fall sogar entzünden. Um eure Hände auch ohne Handschuhe zu schützen, empfehlen sich dünne Schwämme als alternative Griffhilfe. Die Schwämme beugen nicht nur effektiv einer Schwielenbildung vor, sondern bieten euch einen festen Griff der Hanteln. So lassen sich die Hanteln angenehmer heben und rutschen euch auch bei schweißnassen Händen nicht weg. Besorgt euch dafür einfach dünne Schwämme, die etwa ein bis zwei Zentimeter dick sein sollten – erhältlich sind diese in Baumärkten, im Supermarkt oder in der Drogerie. Ihr könnt die Schwämme selbst zuschneiden (etwas größer als eure Handinnenfläche) und sie anschließend beim Training zum Schutz eurer Hände um die Griffe der Hanteln und Gewichte legen.

Quelle des Artikelbildes: Thinkstock, Hemera, István Csák

Empfehlungen für dich

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.