Trainingsmethoden

Krafttraining: Exzentrische Übungen effektiver als konzentrische

on

Im Krafttraining wird zwischen drei verschiedenen Belastungsarten unterschieden. Das konzentrische, das isometrische und das exzentrische Training. Die Unterschiede sind schnell erklärt.

Beim der konzentrischen Muskelbelastung kommt es zu einer Verkürzung (Kontraktion) des Muskel. Dies wird z.B. beim Heben der Hantel.

Beim isometrischen Training findet hingegen keine Längenveränderung des Muskels und keine Bewegung statt. Dies erzielt man z.B. bei statischen Halteübungen.

Bei der exzentrischen Muskelarbeit wird die Hantel abgesenkt und der Muskel entsprechend länger.

Als effektivste Trainingsform hat sich dabei das exzentrische Training herauskristallisiert, da es hier nach diversen Studien zu einem stärkeren und schnelleren Muskelwachstum kam.

Doch wie sieht ein exzentrisches Krafttraining aus? An sich ähnelt es sehr einem gewöhnlichen Workout, wie man es beim konzentrischen Training hat. Der entscheidende Unterschied liegt in der Senkphase des Gewichts. Daher sollte man versuchen, die Abwärtsbewegung langsam durchzuführen. Im Idealfall wird das Gewicht in fünf Sekunden langsam abgesenkt, wobei die Aufwärtsbewegung schneller (2 bis 3 Sekunden) durchgeführt wird.

Da das exzentrische Training sehr intensiv ist, sollte sie entsprechend die Trainingshäufigkeiten setzen und vor allem eine längere Regenerationsphase zwischen den einzelnen Trainingseinheiten planen. Tritt nach intensiven exzentrischen Belastungen erwartenderweise der Muskelkater auf, werden von Sportwissenschaftler vier bis sieben Tage Pause empfohlen.

Wie sieht es mit der Wiederholungszahl. Als Orientierung dient ihr normales Trainingsprogramm, wobei sie um zwei bis drei Wiederholungen reduzieren sollten. Dagegen bleibt die Anzahl der Sätze bestehen.

Schon gewusst? Ein exzentrisches Training können sie natürlich auch wunderbar zuhause machen. Springen sie hierfür einfach die Treppe runter – bei dieser Bewegung handelt es sich auch um eine exzentrische Muskelbelastung, die effektiver ist, als die Treppe raufzuhüpfen. Und runter geht’s zudem noch leichter.

Empfehlungen für dich

2 Comments

  1. shImaRahduara

    12. Januar 2010 at 20:39

    Hallo,

    Die Firma Tecadress Media Ldt. kenne ich als Partner bereits seit langer Zeit.
    Mit der Agentur habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

    Tecadress ist von uns beauftragt als Online Marketing Agentur,
    insbesondere für Email Marketing, aber auch für die Entwicklung innovativer
    Newsletter und Neukunden Massnahmen.

    Die Agentur schätze ich besonders
    wegen ihres sehr guten Preisleistungsverhältnisses, der exzellenten
    und schnellen Umsetzungsgeschwindigkeit,

    ihrer hohen Innovationskraft
    und des ausgesprochen guten Marketingverständnisses.

    Die Tecadress ist Europas führender Email List Provider.
    Mit über 50 Millionen Email Adressen aus dem Deutschsprachigem Raum und
    bis zu 3000 verschiedenen Selektions-Möglichkeiten finden die auch deine Kunden.

    Die Tecadress bietet eine Full-Service-Lösung für erfolgreiches E-Mail-Marketing,
    Direktmarketing und Newsletter Marketing an.
    Vom Anfänger bis zum Profi.

    4 Millionen Email Firmen Adressen und B2B Adressen ( Direkt und Persönlich )
    50 Millionen Privat Adressen und B2C Adressen.

    Professionelle Full Service Lösung im Email Marketing Bereich
    ( Adressen, Versand, Layout, Statistik, Beratung, Response )

    Antispam Lösung Rechtlich Einwandfrei ( Double Optin Adressen )

    Einfach nur weiter zum Empfehlen !!!!!!!!!!!!!!!

    Ulrich Hoffmann
    ( MDS Marketing AG )

    http://www.tecadress.com

    [url]http://www.tecadress.com

    __________________

    http://www.tecadress.com

  2. D Sportler

    5. September 2011 at 15:19

    Guten Tag!Ich trainiere nun auch schon eine ganze weile mit der extentrischen Technik. Mein Fittness-Studio bietet diverse Geräte -leider noch nicht für alle Muskelgruppen- an. Vor allem bei den Beinen habe ich einen grossen Unterschied bemerkt, Laufen aber auch andere Sportarten gehen deutlich besser. Das mit der Treppe ist zwar ein guter Tipp, aber auch mit Vorischt zu geniessen, denn die meisten exzentrischen Belastungen sind für die Gelenke eine grosse Belastung. Ich wünsche allen viel Spass und keine Verletzungen beim Sport!

    LG euer D Sportler

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login