Trainingsmethoden

Kampfsport – ein durchschlagender Trend

on

Kampfsportarten sind in Deutschland beliebter als je zuvor. Ein gezieltes Körpertraining in Verbindung mit Ausdauer und praktischen Selbstverteidigungstechniken spricht immer mehr Erwachsene und viele Kinder an.
Kampfsport – ein durchschlagender Trend

Unterschiedliche Varianten

Neben Kampfsportschulen, die sich in der Regel auf eine bestimmte Kampfsport-Richtung wie zum Beispiel Karate, Taekwondo, Jiu Jitsu, Judo, Thai Boxen oder Tai Chi spezialisiert haben, gibt es auch zahlreiche Kurse, die in Sportvereinen oder Sportklubs angeboten werden. In Fitness-Studios werden Kampfsportelemente oftmals mit Aerobic oder einem anderen ausgiebigen Fitness-Programm kombiniert, sodass ein gesundes rundum Ganzkörpertraining zustande kommt, das vor allem Personen anspricht, denen eine reine Kampfsportart zu eintönig ist.

Die Vorteile von Kampfsport

Wer eine der vielen Kampfsportarten betreiben möchte und sich nicht sicher ist, welche die richtige ist, der sollte vor Abschluss eines Vertrages einige Probestunden absolvieren. So lässt sich schnell feststellen, ob eher das entspannende Tai Chi die richtige Wahl ist oder doch lieber das schweißtreibende Taekwondo. Die richtige Bekleidung für den Kampfsport findet man im ausgewiesenen Fachhandel oder in Internetshops, die sich auf Kampfsport spezialisiert haben. Diese benötigt man jedoch noch nicht in der Probestunde. Ziehen Sie einfach etwas Bequemes an, das Sie später, wenn Sie sich für eine Kampfsportart entschieden haben, gegen professionelle Kampfsportkleidung austauschen können.

Die Vorteile von Kampfsport sind sehr vielfältig und werden nach regelmäßigem Training schnell deutlich. Die persönliche Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit werden trainiert und die Muskeln gestärkt und aufgebaut.  Einen erheblichen Einfluss haben Kampfsportarten übrigens auch auf das eigene Selbstbewusstsein. Durch das Training wird dieses gefestigt und gesteigert, was sich massiv auf das äußere Erscheinungsbild auswirkt. Allerdings sollten Sie auch Geduld mitbringen, denn die ersten Erfolge stellen sich nicht über Nacht ein sondern sind die Folge von regelmäßigem Training. Stellen Sie sich selbst nicht unter Druck sondern trainieren Sie gewissenhaft und konstant, damit sich baldige Erfolge herauskristallisieren können.

Foto ist von: Forgiss – Fotolia

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar zu schreiben. Login